Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Tour de France >

Radsport: Thor Hushovd verzichtet auf die Tour de France

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hushovd verzichtet auf die Tour de France

05.06.2012, 07:52 Uhr | sid, dpa

Radsport: Thor Hushovd verzichtet auf die Tour de France. Die Tour findet dieses Jahr ohne Thor Hushovd statt. (Quelle: imago)

Die Tour findet dieses Jahr ohne Thor Hushovd statt. (Quelle: imago)

Der ehemalige Rad-Weltmeister Thor Hushovd verzichtet auf seinen Start bei der Tour de France. Nach Angaben seines Rennstalls BMC will sich der 34-Jährige von einer Virusinfektion regenerieren. "Ich brauche mehr Zeit, um mich zu erholen, und es war immer eines meiner Ziele, mich bei den Olympischen Spielen in Bestform zu präsentieren", sagte der Norweger.

Hushovd, der bei der Frankreich-Rundfahrt schon in acht verschiedenen Jahren Etappen gewonnen hat, 2005 und 2009 die Punktewertung für sich entschied und im Vorjahr sieben Tage im Gelben Trikot fuhr, hat seit seinem Ausstieg beim Giro d'Italia am 10. Mai keinen Wettkampf mehr bestritten.

Auch Straßen-WM im Visier

Nach Aussagen von Teamarzt Max Testa sei Hushovd inzwischen zwar wieder fit, dafür aber nicht ausreichend vorbereitet auf die Herausforderungen der Tour. Statt in Frankreich wird er nun bei der Polen-Rundfahrt starten. Zudem will Hushovd auch bei der Straßen-Weltmeisterschaft Mitte September in der niederländischen Provinz Limburg zum Saisonausklang noch einmal auftrumpfen und seinen Titel aus dem Jahr 2010 wiederholen. "Es gibt also genug Ziele, um mich in diesem Jahr noch zu beweisen."

Jedermann-Radsport
"Bürohengst" Christian rockt das große Finale

Nach zehn Wochen Training startet er bei den Cyclassics.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal