Sie sind hier: Home > Sport > Tour de France >

Tour de France 2012: Garmin-Barracuda im Check

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Team Garmin-Sharp

26.06.2012, 13:03 Uhr | t-online.de

Tour de France 2012: Garmin-Barracuda im Check. Ryder Hesjedal (Quelle: imago)

Ryder Hesjedal (Quelle: imago)

Der Mann, der Rosa gewann, soll auch um Gelb kämpfen: Ryder Hesjedal. Ob der Kanadier aber nach seinem Coup beim Giro auch in Frankreich auftrumpfen kann, bleibt abzuwarten. Mit Tom Danielson (Neunter 2011) und Christian Vande Velde (Vierter 2008) bietet das Garmin-Team aber zwei Fahrer auf, die in die Top Ten fahren können. Tyler Farrar, ein weiterer US-Boy, kann dies derweil bei den Sprintentscheidungen, wie sein Etappensieg 2011 belegt.

Topfahrer: Ryder Hesjedal
Land: USA
Budget: 8,5 Millionen Euro
Sponsor: GPS-Geräte Hersteller, Technologiekonzern
Teamdirektor: Jonathan Vaughters

Alle 22 Teams der 99. Tour in der Übersicht

Australien: Orica-GreenEdge
Belgien: Lotto-Belisol Team, Omega Pharma-Quick Step
Frankreich: Ag2R-LA Mondiale, Cofidis, FDJ-BigMat, Team Europcar, Saur-Sojusan
Dänemark: Team Saxo Bank Tinkoff
Großbritannien: Sky Cycling
Italien: Lampre-ISD, Liquigas-Canondale
Kasachstan: Astana
Luxemburg: RadioShack-Nissan-Trek
Niederlande: Argos-Shimano, Rabobank, Vacansoleil-DMC
Spanien: Euskaltel, Movistar Team
Russland: Team Katusha
USA: BMC Racing, Team Garmin-Sharp

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal
Weiteres
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017