Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Tour de France >

Tour de France - Bergtrikot: Alle Sieger der Bergwertung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Alle Sieger des Bergtrikots bei der Tour de France

02.07.2012, 15:27 Uhr | dpa

Tour de France - Bergtrikot: Alle Sieger der Bergwertung. Der Bergkönig: Richard Virenque gewann das Bergtrikot so oft wie kein anderer. (Foto: imago)

Der Bergkönig: Richard Virenque gewann das Bergtrikot so oft wie kein anderer. (Foto: imago)

Der Bergkönig bei der Tour de France darf wohl eines der lustigsten Jerseys im Radsport tragen: das weiße Trikot mit den großen roten Punkten fällt auf und ist heiß begehrt. So konzentrierte sich der Franzose Richard Virenque auf den Kampf um das Bergtrikot, das seit 1933 bei der Frankreich-Rundfahrt vergeben wird. Insgesamt sieben Mal gewann er es, davon als bisher einziger vier Mal in Serie.

Einen deutschen Erfolg in der Bergwertung gab es bisher nicht. Jens Voigt (1998), Marcel Wüst (2000), Ralf Aldag (2003), Fabian Wegmann (2005 und 2006) und zuletzt Sebastian Lang (2008) hatten das Bergtrikot aber zumindest auf ihren Schultern. Dabei sorgte vor allem Wüst für einen Coup, als er beim Prolog-Zeitfahren 2000 zum einzigen Berg des Tages sprintete und sich als Zeitschnellster an diesem Punkt an die Spitze der Wertung setzte.

Die Gewinner der Bergtrikots

JahrName Land
1933

Vicente Trueba

Spanien
1934

René Vietto

Frankreich
1935

Félicien Vervaecke

Belgien
1936

Julian Berrendero

Spanien
1937

Félicien Vervaecke

Belgien
1938

Gino Bartali

Italien
1939

Sylvere Maes

Belgien
1940keine Austragung
1941keine Austragung
1942keine Austragung
1943keine Austragung
1944keine Austragung
1945keine Austragung
1946keine Austragung
1947

Pierre Brambilla

Italien
1948

Gino Bartali

Italien
1949

Fausto Coppi

Italien
1950

Louison Bobet

Frankreich
1951

Raphael Geminiani

Frankreich
1952

Fausto Coppi

Italien
1953

Jesus Lorono

Spanien
1954Federico BahamontesSpanien
1955

Charly Gaul

Luxemburg
1956

Charly Gaul

Luxemburg
1957

Gastone Nencini

Italien
1958Federico BahamontesSpanien
1959Federico BahamontesSpanien
1960

Imerio Massignan

Italien
1961

Imerio Massignan

Italien
1962Federico BahamontesSpanien
1963Federico BahamontesSpanien
1964Federico BahamontesSpanien
1965

Julio Jimenez

Spanien
1966

Julio Jimenez

Spanien
1967

Julio Jimenez

Spanien
1968

Aurelio Gonzalez

Spanien
1969

Eddy Merckx

Belgien
1970

Eddy Merckx

Belgien
1971

Lucien van Impe

Belgien
1972

Lucien van Impe

Belgien
1973

Pedro Torres

Spanien
1974

Domingo Perurena

Spanien
1975

Lucien van Impe

Belgien
1976

Giancarlo Bellini

Italien
1977

Lucien van Impe

Belgien
1978

Mariano Martinez

Frankreich
1979

Giovanni Battaglin

Italien
1980

Raymond Martin

Frankreich
1981

Lucien van Impe

Belgien
1982

Bernard Vallet

Frankreich
1983

Lucien van Impe

Belgien
1984

Robert Millar

Großbritannien
1985

Luis Herrera

Kolumbien
1986

Bernard Hinault

Frankreich
1987

Luis Herrera

Kolumbien
1988

Steven Rooks

Niederlande
1989Gert-Jan TheunisseNiederlande
1990

Thierry Claveyrolat

Frankreich
1991

Claudio Chiappucci

Italien
1992

Claudio Chiappucci

Italien
1993

Tony Rominger

Schweiz
1994

Richard Virenque

Frankreich
1995

Richard Virenque

Frankreich
1996

Richard Virenque

Frankreich
1997

Richard Virenque

Frankreich
1998

Christophe Rinero

Frankreich
1999

Richard Virenque

Frankreich
2000

Santiago Botero

Kolumbien
2001

Laurent Jalabert

Frankreich
2002

Laurent Jalabert

Frankreich
2003

Richard Virenque

Frankreich
2004

Richard Virenque

Frankreich
2005

Mickael Rasmussen

Dänemark
2006

Mickael Rasmussen

Dänemark
2007

Mauricio Soler

Dänemark
2008Carlos SastreSpanien
2009Franco PelizottiItalien
2010Anthony CharteauFrankreich
2011Samuel SanchezSpanien
2012Thomas VoecklerFrankreich

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal