Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Haas sagt Start wegen Schulterverletzung ab

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tennis - Australian Open  

Haas sagt Start wegen Schulterverletzung ab

10.01.2008, 09:45 Uhr | dpa

Thomas Haas mit seiner lädierten Schulter (Foto: imago)Thomas Haas mit seiner lädierten Schulter (Foto: imago) Die Leidenszeit für Thomas Haas ist noch nicht beendet. 55 Tage nach seiner Schulteroperation musste der Profi die Australian Open absagen, hat aber das Comeback schon vor Augen. "Ich werde alles dafür tun, so schnell wie möglich auf die Tour zurückzukehren", sagte der gebürtige Hamburger. Seinen Verzicht auf das erste Grand-Slam-Turnier der Saison, das am Montag in Melbourne beginnt, begründete der 29-Jährige mit der Operation im November in New York: "Die Nachwehen des Eingriffs an der Schulter sind noch nicht ganz überwunden."

Australian Open Kiefer ist fit
ATP-Auckland Mayer und Kohlschreiber im Viertelfinale

Aktuell Weltrangliste der Herren
Aktuell Weltrangliste der Damen

Haas optimistisch

Der Weltranglisten-Zwölfte, der im vergangenen Januar in Australien das Halbfinale gegen den Chilenen Fernando Gonzales in drei Sätzen verloren hatte, war im November erneut an der Schulter operiert worden. Fast acht Monate des vergangenen Jahres hatte er mit Schmerzen zu kämpfen. Die French Open sagte Haas wegen der kurz zuvor in Rom erlittenen Verletzung ab. Danach schlug er sich in Wimbledon ins Achtelfinale und bei den US Open ins Viertelfinale. Der in Florida lebende Profi rettete sich dann in die Tennis-Pause und war nach dem Routine-Eingriff guter Dinge: "Ich hoffe, dass meine Schulterprobleme damit endgültig behoben sind."

Kühnen: "Bitter für Haas"

Doch die Zeit für das Comeback schon in Australien reichte nicht aus. Er sei zwar topfit und könne leichte Bälle schlagen, aber noch keine Matches spielen, hieß es. Die Absage war daher nur logisch. "Das ist das Vernünftigste. Es ist sinnvoll, sich die Zeit zu nehmen. Es ist wichtig, dass er wieder topfit wird", sagte Davis-Cup-Teamchef Patrik Kühnen. "Aber es ist trotzdem bitter für ihn. In Australien hat er in der Vergangenheit die besten Ergebnisse erzielt." Immerhin dreimal - 1999, 2002 und 2007 - stand Haas am anderen Ende der Welt im Halbfinale.

Dritte Schulter-OP

Schon im Vorfeld hatte der beste deutsche Tennis-Profi auf das Davis-Cup-Achtelfinale in Braunschweig gegen Südkorea vom 8. bis 10. Februar verzichtet, um die Schulter zu schonen. "Wir werden von Spiel zu Spiel entscheiden, aber ich gehe davon aus, dass Tommy weiter im Davis-Cup spielen wird", sagte Kühnen. Wegen seiner Schulter musste Haas die Saison 2003 abhaken - im Dezember 2002 und dann noch einmal im Juli wurde er operiert. Insgesamt 14 Monate lang musste er pausieren. Im Jahr zuvor war Haas bis auf Platz zwei der Weltrangliste gestürmt.

Auckland: Kohlschreiber im Halbfinale

Nach der Haas-Absage ist Philipp Kohlschreiber in Melbourne der einzige gesetzte deutsche Spieler. Der an Nummer 29 geführte Augsburger erreichte im neuseeländischen Auckland das Halbfinale. Auch Nicolas Kiefer bekommt noch einen echten Test. Beim Einladungsturnier im Melbourner Stadtteil Kooyong spielt er gegen den Amerikaner James Blake: "Ich freue mich sehr, denn nachdem ich die ganze Zeit auf und außerhalb des Platzes geschuftet habe, bekomme ich jetzt noch ein Match unter richtigen Bedingungen - und bei 40 Grad Außentemperatur."

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal