Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Mauresmo scheitert in der dritten Runde

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tennis - Australian Open  

Mauresmo scheitert in der dritten Runde

18.01.2008, 08:54 Uhr | dpa

Amélie Mauresmo (Foto: imago)Amélie Mauresmo (Foto: imago) Die Französin Amelie Mauresmo ist bei den Australian Open überraschend gescheitert. Mauresmo unterlag am fünften Tag in der dritten Runde der Australierin Casey Dellacqua 6:3, 4:6, 4:6. Zuvor hatten sich die Favoriten schadlos gehalten. Bei den Damen erreichten Titelverteidigerin Serena Williams, Vorjahresfinalistin Maria Scharapowa, die Weltranglisten-Erste Justine Henin und die bei dem Grand-Slam-Turnier in Melbourne an Position drei gesetzte Jelena Jankovic das Achtelfinale. In der Herren-Konkurrenz zogen der Weltranglisten-Zweite Rafael Nadal und der an Nummer vier eingestufte Nikolai Dawidenko in die Runde der letzten 16 ein.

Vierter Tag

Ergebnisse Australian Open Herren
Ergebnisse Australian Open Damen

Henin muss hart kämpfen

Henin gewann mit Mühe 7:5, 6:4 gegen Francesca Schiavone aus Italien. "Das war eine harte dritte Runde für mich", sagte die Belgierin. "Gegen sie ist es immer schwer, aber ich habe im richtigen Moment die richtigen Dinge gemacht." Schiavone hatte in der vorigen Runde die deutsche Fed-Cup-Spielerin Angelique Kerber ausgeschaltet. Henin trifft nun auf die Qualifikantin Hsieh Su-Wei aus Taiwan, die nach einem Sieg gegen die Französin Aravane Rezai überraschend im Achtelfinale steht.

Aktuell Weltrangliste der Herren
Aktuell Weltrangliste der Damen

Kein Problem für Scharapowa

Die Amerikanerin Williams bezwang Victoria Azarenka aus Weißrussland mit 6:3, 6:4; die Serbin Jankovic siegte gegen Virginie Razzano aus Frankreich mit 6:2, 4:6, 6:1. Leichter tat sich die 20 Jahre alte Scharapowa, die im russischen Duell gegen Jelena Wesnina mit 6:3, 6:0 souverän die Oberhand behielt.

Tsonga erstmals im Achtelfinale

Der Spanier Nadal setzte sich 7:5, 6:2, 6:3 gegen Gilles Simon durch. Dawidenko fertigte in seinem Drittrunden-Match den ebenfalls aus Frankreich kommenden Marc Gicquel 6:3, 6:2, 6:3 ab. Erstmals im Achtelfinale der Australian Open steht der Franzose Jo-Wilfried Tsonga, der mit seinem Erstrunden-Sieg gegen den an Position neun gesetzten Schotten Andy Murray für eine Überraschung gesorgt hatte. Tsonga schlug Guillermo Garcia-Lopez aus Spanien 6:3, 6:4, 6:2.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal