Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Monica Seles erklärt Rücktritt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tennis  

Monica Seles erklärt Rücktritt

15.02.2008, 11:14 Uhr | sid, dpa

Monica Seles beendet ihre Karriere (Foto: imago)Monica Seles beendet ihre Karriere (Foto: imago) Die langjährige Tennis-Weltranglisten-Erste Monica Seles hat ihre Tennis-Karriere offiziell beendet. Das ließ die 34-Jährige in Miami über ihren Manager mitteilen. Ihr letztes Match hatte Seles vor fünf Jahren gespielt. "Ich hatte vor einiger Zeit noch einmal mit einer Rückkehr geliebäugelt, aber jetzt habe ich mich entschieden, aufzuhören", erklärte sie. "Tennis ist immer ein wichtiger Teil meines Lebens gewesen und wird es immer bleiben", so Seles.

Hoffnung Monica Seles wollte im März zurück sein

178 Wochen Nummer eins der Weltrangliste

Künftig werde sie noch einige Freundschafts-Duelle bestreiten und für den guten Zweck zum Tennis-Schläger greifen. In ihrer Karriere gewann Seles 53 Turniere, darunter neun Grand Slams. Als 17-Jährige wurde sie im März 1991 die jüngste Nummer eins der Weltrangliste. Insgesamt stand sie 178 Wochen an der Spitze der Weltrangliste.

Tragisches Attentat unterbricht Karriere

Monica Seles (Foto: dpa)Monica Seles (Foto: dpa) Seles' Karriere wurde auf tragische Weise im April 1993 unterbrochen, als sie der fanatische Steffi-Graf-Fan Günter Parche beim Turnier in Hamburg niederstach. Anschließend nahm sie eine über zweijährige Auszeit, konnte danach bei den Australian Open 1996 nur noch einmal einen Grand-Slam-Titel erringen. Seles bestritt ihr letztes Match bei ihrer Erstrundenniederlage 2003 bei den French Open gegen Nadja Petrowa.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
England-Prank 
Böser Streich: Mann freut sich zu früh über Jackpot

Der 35-jährige Gary Boon rubbelt ein paar Lotterielose frei. Dann der Schock: Er hat den Hauptgewinn von 100.000 Pfund gewonnen. Video

Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Anzeige
Prepaid-Aktion: Jetzt 10-fach- es Datenvolumen sichern

Prepaid-Tarife ab 4,95 €*/pro 28 Tage. Jetzt zugreifen! www.telekom.de Shopping

Anzeige
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de

Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Beko Küchengeräte

Starke Marken, starke Technik: Altgerätemitnahme, Anschluss-Service und Hauslieferung. OTTO.de

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal