Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Lisicki scheidet gegen Amelie Mauresmo aus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tennis  

Lisicki scheidet gegen Amelie Mauresmo aus

18.02.2008, 19:47 Uhr | sid

Sabine Lisicki ist in der ersten Runde des WTA-Turniers von Doha gescheitert. Die 18-Jährige Fed-Cup-Spielerin, bei den Australian Open der Shootingstar im deutschen Team, verlor gegen die ehemalige Weltranglistenerste Amelie Mauresmo aus Frankreich 6:7 (2:7), 3:6. Lisicki hatte im Fed Cup mit einem Erfolg über Lindsay Davenport (USA) zuletzt erneut für Furore gesorgt. In Runde zwei hätte Angelique Kerber Mauresmo fordern können, doch auch die mit einer Wildcard ausgestattete Kielerin verlor, gegen die Qualifikantin Tamarine Tanasugarn aus Thailand 6:7, 4:6. Die letzte verbliebene Deutsche im Turnier ist damit Julia Görges, die zum Auftakt auf die Italienerin Karin Knapp trifft.

Aktuell Weltrangliste der Herren
Aktuell Weltrangliste der Damen

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal