Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

ATP sperrt Italiener Luzzi wegen illegaler Wetten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tennis  

ATP sperrt Italiener Luzzi wegen illegaler Wetten

29.02.2008, 21:54 Uhr | dpa

Die Tennisspieler-Organisation ATP hat den Italiener Frederico Luzzi wegen illegaler Wetten für 200 Tage gesperrt und zudem eine Strafe von 50.000 Dollar gegen den Weltranglisten-139. ausgesprochen. Das teilte die ATP in London mit. Der 28-Jährige aus Arezzo ist überführt worden, zwischen Mai 2004 und April 2007 insgesamt 273 Wetten auf Tennis-Matches abgegeben zu haben. Einmal habe Luzzi dabei drei Euro auf einen eigenen Sieg gesetzt. Es gebe aber keinerlei Hinweise darauf, dass Luzzi Tennis-Matches in irgendeiner Form beeinflusst oder gar manipuliert habe, hieß es in der ATP-Mitteilung.

Aktuell Weltrangliste der Herren
Aktuell Weltrangliste der Damen

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal