Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Nur Benjamin Becker noch dabei

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tennis  

Nur Benjamin Becker noch dabei

25.03.2008, 20:33 Uhr | sid

Davis-Cup-Spieler Benjamin Becker hat als einziger von sieben deutschen Tennis-Profis beim Qualifikationsturnier für die Masters-Veranstaltung in Miami die dritte Runde erricht. Nach dem 6:4, 6:2-Erfolg über den Spanier Guillermo Garcia Lopez spielt der Saarländer nun gegen den Südafrikaner Kevin Anderson um den Viertelfinaleinzug. Zum Auftakt hatte Becker den Niederländer Peter Wessels in drei Sätzen bezwungen. Dagegen schied Denis Gremelmayr in der zweiten Runde aus.

Indian Wells Federer gegen Fish chancenlos

Aktuell Weltrangliste der Herren
Aktuell Weltrangliste der Damen

Sechs Deutsche ausgeschieden

Er verlor in der zweiten Runde mit 1:6, 2:6 gegen den Russen Igor Kunizyn, nachdem er zum Auftakt gegen Yeu-Tzuoo Wang aus Taiwan gewonnen hatte. Jeweils in der ersten Runde ausgeschieden waren Philipp Petzschner und Mischa Zverev. Beim mit ebenfalls 3,77 Millionen Dollar dotierten WTA-Turnier an gleicher Stelle scheiterten zum Auftakt der Qualifikation Julia Schruff, Greta Arn und Sandra Klösel.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Gorenje Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017