Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Federer bei Masters in Rom ausgeschieden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tennis  

Federer bei Masters in Rom ausgeschieden

09.05.2008, 21:40 Uhr | dpa

Roger Federer scheidet in Rom aus (Foto: Reuters)Roger Federer scheidet in Rom aus (Foto: Reuters) Zwei Tage nach seinem Dauerrivalen Rafael Nadal ist auch der Weltranglisten-Erste Roger Federer beim Masters-Turnier in Rom frühzeitig ausgeschieden. Der 26 Jahre alte Tennisprofi aus der Schweiz musste sich im Viertelfinale dem Tschechen Radek Stepanek mit 6:7 (4:7), 6:7 (7:9) geschlagen geben. Der Weltranglisten-27. trifft im Halbfinale der mit 2,27 Millionen Euro dotierten Sandplatz-Veranstaltung nun auf Novak Djokovic aus Serbien oder den Spanier Nicolas Almagro. Für eine Überraschung sorgte auch der Schweizer Stanislas Wawrinka mit einem 6:7 (5:7), 7:6 (7:5), 6:1-Erfolg gegen den an Nummer sechs gesetzten James Blake aus den USA.

Viertelfinale in Berlin Safina schaltet Serena Williams aus

Aktuell Weltrangliste der Damen
Aktuell Weltrangliste der Herren

"Stepanek ist ein unangenehmer Gegner"

"Es tut mir leid, dass ich nicht besser spielen konnte", sagte Federer nach seiner sechsten Niederlage in diesem Jahr. "Jetzt habe ich aber mehr Zeit, mich auf Hamburg vorzubereiten, um meinen Titel dort zu verteidigen." Das Masters-Turnier am Hamburger Rothenbaum beginnt an diesem Sonntag. "Stepanek ist ein unangenehmer Gegner. Er hat sehr gut aufgeschlagen und meinen Aufschlag sehr gut returniert", musste Federer nach der unerwarteten Niederlage zugeben. Der dreimalige French-Open-Champion Nadal war bereits am Mittwoch in der zweiten Runde an seinem spanischen Landsmann Juan-Carlos Ferrero gescheitert.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Keine Werkstattkosten 
Ultimativer Trick: Delle in Stoßstange reparieren

Der Mann kippt kochendes Wasser über die betroffene Stelle. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal