Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

French Open: Scharapowa erreicht das Achtelfinale

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tennis - French Open  

Scharapowa erreicht das Achtelfinale

31.05.2008, 16:42 Uhr | dpa

Auf dem Weg ins Finale: Maria Scharapowa (Foto: dpa)Auf dem Weg ins Finale: Maria Scharapowa (Foto: dpa) Nach dem überraschenden Aus ihrer vermeintlich schärfsten Titelrivalin Serena Williams ist Maria Scharapowa ins Achtelfinale der French Open eingezogen. Die 21-jährige Russin, seit dem Rücktritt der Belgierin Justine Henin die Nummer eins der Weltrangliste, setzte sich gegen Karin Knapp mit 7:6 (7:4), 6:0 durch. Die Italienerin hatte in der ersten Runde der mit 15,6 Millionen Euro dotierten Sandplatz-Veranstaltung in Paris Martina Müller ausgeschaltet. Im Kampf um den Einzug ins Viertelfinale kommt es nun zu einem brisanten Duell mit Aufsteigerin Dinara Safina.

French Open Nadal in bestechender Form, Williams sauer
Aktuell Weltrangliste der Herren
Aktuell Weltrangliste der Damen

Safina feiert in Berlin sechsten Titel ihrer Karriere

Die jüngere Schwester des früheren Weltranglisten-Ersten Marat Safin gewann gegen Jie Zheng aus China mit 6:2, 7:5. Die 22 Jahre alte Russin hatte im Mai bei den German Open in Berlin den sechsten Titel ihrer Karriere auf der WTA-Tour gefeiert und sich in den erweiterten Favoritenkreis für Roland Garros gespielt. Am Abend erreichte auch Roger Federer die Runde der letzten 16. Der Weltranglisten-Erste aus der Schweiz schlug den Kroaten Mario Ancic auf dem Court Philippe Chatrier mit 6:3, 6:4, 6:2.

Williams-Schwestern ausgeschieden

In der Damen-Konkurrenz steht fest, dass es am letzten Turniertag eine Premiere geben wird. In Serena Williams verabschiedete sich die einzige French-Open-Siegerin, die sich im Tableau befand, nach einer glatten 4:6, 4:6-Niederlage gegen die Slowenin Katarina Srebotnik aus dem Turnier. Der Roland-Garros-Gewinnerin von 2002 folgte auch noch ihre ältere Schwester Venus, die 5:7, 3:6 gegen Flavia Pennetta aus Italien verlor.

Keine US-Amerikanerin im Achtelfinale

"Das war kein guter Tag für unsere Familie", sagte Venus, die schon im Dämmerlicht den Platz betreten und diesen bei einbrechender Dunkelheit um 21.47 Uhr als Geschlagene verlassen musste. Erstmals in der Geschichte des Profi-Tennis steht damit keine US-amerikanische Spielerin im Achtelfinale der French Open. Auf die Frage, warum sie den Schiedsrichter nicht gebeten habe, die Partie wegen Dunkelheit abzubrechen, sagte Venus: "Weil ich es nicht getan habe."

Mutter Williams: "Serena hat den Blues"

Schwester Serena hatte sich zuvor in ähnlicher Hochform gezeigt und erklärt: "Ich bin nicht ratlos, aber ich habe keine Lust, hier zu sein, das ist alles." Die französische Sportzeitung "L'Équipe" nahm das Aus des Williams-Clans eher in einer Randnotiz zur Kenntnis, dichtete aber immerhin: "Der Tag ging zu Ende, wie er begonnen hatte. Mit einer Enttäuschung für eine Frau Williams." Natürlich musste auch noch Mutter Oracene nach den Gründen befragt werden. "Seit zwei Wochen hat Serena den Blues und ich weiß nicht, warum, weil sie mir nichts gesagt hat. Aber ich kenne meine Tochter, ich sehe, dass sie sich nicht wohlfühlt", sagte Mutter Williams, ehe sich der ganze Clan mitsamt Hündchen aus der französischen Hauptstadt verabschiedete.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Legendäres Jagdflugzeug 
Tüftler baut sich Flugzeug in Garage

In seiner Garage hat der 63-Jährige eine historische Maschine nachgebaut. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal