Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Tennis: Kohlschreiber gewinnt deutsches Duell gegen Haas

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tennis  

Kohlschreiber gewinnt deutsches Kräftemessen

11.06.2008, 18:38 Uhr | sid, dpa

Philipp Kohlschreiber serviert wieder sicher. (Foto: imago)Philipp Kohlschreiber serviert wieder sicher. (Foto: imago) Im Kampf um den Anschluss an die Weltspitze hat Philipp Kohlschreiber bei den Gerry Weber Open im deutschen Duell mit Tommy Haas die Oberhand behalten. Der 25-Jährige gewann im Achtelfinale das umkämpfte erste Aufeinandertreffen mit 7:5, 5:7, 7:6 (7:5) gegen den Wahl-Amerikaner Haas, der zum Auftakt gegen Radek Stepanek (Tschechien) ein überzeugendes Comeback nach dreimonatiger Verletzungspause gegeben hatte. Kohlschreiber unterstrich damit nach dem Erstrunden-Aus bei den French Open zum Start in die kurze Rasensaison seine ansteigende Form und trifft nun auf den Schweden Robin Söderling, der Titelverteidiger Tomas Berdych (Tschechien) mit 6:2, 7:5 ausgeschaltet hat.

Erster Auftritt Starkes Comeback von Haas
Turnier in Halle Zehn deutsche Profis am Start
Ergebnisse French Open, Herren
Ergebnisse French Open, Damen

Berrer gegen Federer chancenlos

Michael Berrer musste dagegen die erwartete Niederlage einstecken. Zwar hatte sich der bärenstarke Stuttgarter gegen Branchenprimus Roger Federer einiges ausgerechnet, nachdem sich der Schweizer bei den French Open zum dritten Mal im Finale die Zähne an Rafael Nadal ausgebissen hatte. Doch der 26-Jährige Federer zeigte sich bestens erholt und kam auf seinem Lieblingsbelag zu einem 6:4, 6:2-Erfolg. Ausgeschieden ist auch der Mettlacher Benjamin Becker, der James Blake aus den USA mit 6:4, 5:7, 3:6 unterlag.

Aktuell Weltrangliste der Herren
Aktuell Weltrangliste der Damen

Kohlschreiber: "Das war eng"

"Das war ganz eng", sagte Kohlschreiber nach dem ersten Duell mit Haas, der als Nummer 37 der Weltrangliste die Partie zunächst ausgeglichen gestaltete. Doch mit zunehmender Dauer des Matches mit dem Vorjahres-Halbfinalisten waren die achtwöchige Pause wegen seiner lädierten Schulter und die Anstrengungen des hart erkämpften Dreisatz-Auftaktsiegs gegen den Tschechen Radek Stepanek anzumerken. Sein sechs Jahre jüngerer Davis-Cup-Kollege durchbrach Haas' Aufschlag zum 6:5 und gewann mit 7:5.

Haas verschenkt den Sieg

Aber Haas zeigte Biss, großen Willen und ging im zweiten Satz mit 5:4 in Führung. Haas wurde dominanter, machte den Vergleich vor etwa 8000 Zuschauern auf dem Center Court mit dem 7:5 noch spannender und sah im Entscheidungssatz bei 4:1-Führung schon wie der Sieger aus. "Dann bin ich wieder einen Tick aggressiver geworden", sagte Kohlschreiber, der den ersten Matchball verwandelte. Haas war sauer: "Das war absolut frustrierend für mich."

Beck feiert größten Erfolg seiner Karriere

Kurz zuvor war der deutsche Meister Andreas Beck als erster von bislang sechs Deutschen im Achtelfinale in die Runde der letzten Acht eingezogen und machte damit den größten Erfolg seiner Karriere perfekt. Beck gewann das Linkshänder-Duell gegen Mischa Zverev mit 6:7 (5:7), 7:6 (7:5), 6:1 und trifft nun auf Benjamin Becker oder James Blake aus den USA, die Nummer zwei der Setzliste. Michael Berrer kämpft noch in der ersten Runde gegen den Weltranglisten-Ersten Roger Federer um den Achtelfinal-Einzug.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal