Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Tennis - ATP-Tour: Haas mit Startproblemen gegen Levine

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tennis  

Haas mit Startproblemen gegen Levine

16.07.2008, 10:43 Uhr | dpa

Fühlt sich wohl auf amerikanischen Courts: Thomas Haas (Foto: imago)Fühlt sich wohl auf amerikanischen Courts: Thomas Haas (Foto: imago) Thomas Haas hat als zweiter Deutscher beim ATP-Tennisturnier in Indianapolis die zweite Runde erreicht. Einen Tag nach Benjamin Becker gewann der 30-Jährige sein Auftaktmatch gegen den Amerikaner Jesse Levine in 97 Minuten mit 7:6 (7:4), 6:2. Der an Nummer 5 gesetzte Haas hatte gegen seinen ihm bestens bekannten Kontrahenten nur im ersten Satz einige Probleme.

"Wir kennen uns schon ziemlich lange und haben auch öfter zusammen trainiert. Aber ein Match ist etwas ganz anderes. Ich habe zum Ende des Tiebreaks ein paar gute Punkte herausgespielt und so den Grundstein für den Sieg gelegt", meinte Haas.

Kitzbühel Schüttler siegt weiter
Olympia Schüttler träumt von Peking
Indianapolis Becker siegt zum Auftakt

Acht Breakbälle abgewehrt

Haas' Auftritt gegen den 121. der Weltrangliste erinnerte teilweise an ein Trainingsspiel. So erlaubte er seinem 20-jährigen Kontrahenten insgesamt neun Breakbälle, konnte jedoch acht davon abwehren. In der nächsten Runde des mit 525.000 Dollar dotierten Hartplatz-Turnieres trifft Haas auf John Isner aus den USA, der beim 7:5, 6:4-Auftaktsieg gegen seinen Landsmann Robert Kendrick 21 Asse serviert hatte. Benjamin Becker war bereits mit 6:3, 6:4 gegen den Dänen Kristian Pless in die zweite Runde eingezogen.

Aktuell Weltrangliste der Herren
Aktuell Weltrangliste der Damen

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Russicher Riesenbomber 
Tu-160 ist das größte Kampfflugzeug der Welt

35 Stück wurden bisher gebaut, 16 Stück sind im Dienst. Gedacht sind die Flugzeuge für den Einsatz an weit entfernten Zielen. Video

Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur online Vorteil nutzen: 24 Monate - 10 % sparen bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal