Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Kiefer steht im Endspiel gegen Nadal

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

ATP Masters Series in Toronto  

Kiefer steht im Endspiel gegen Nadal

27.07.2008, 11:03 Uhr | dpa

Nicolas Kiefer (Foto: Reuters)Nicolas Kiefer (Foto: Reuters) Das hat es noch nie zuvor gegeben: Nicolas Kiefer steht erstmals in seiner Karriere im Endspiel eines Masters-Series-Turnier. In Toronto bekommt es der 31-Jährige im Kampf um den Turniersieg mit niemand Geringerem zu tun als dem Weltranglisten-Zweiten Rafael Nadal aus Spanien - bereits zum vierten Mal in diesem Jahr.

Der French-Open- und Wimbledon-Sieger aus Spanien gewann das zweite Halbfinale gegen den Schotten Andy Murray mit 7:6 (7:2), 6:3. Zuvor hatte sich Kiefer, der Nadal bislang drei Mal unterlag, gegen Gilles Simon mit 6:7 (4:7), 6:3, 7:6 (7:5) durchgesetzt. Der Franzose hatte in der zweiten Runde den Weltranglisten-Ersten Roger Federer aus der Schweiz bezwungen.

Favoriten-Sterben Federer scheitert an Simon

Erstes Finale seit drei Jahren

Für den Niedersachsen ist das Wiedersehen mit Nadal, der ihn zuletzt in der dritten Runde in Wimbledon bezwang, das erste Endspiel auf der ATP-Tour seit St. Petersburg im November 2005. Damals unterlag Kiefer dem Schweden Thomas Johansson mit 4:6 und 2:6.

Aktuell Weltrangliste der Herren
Aktuell Weltrangliste der Damen

Namhafte Kontrahenten bezwungen

Auf dem Weg ins Endspiel von Toronto hatte der Olympiastarter zuvor unter anderem die Russen Michail Juschni und Nikolai Dawidenko sowie den zuvor gegen Kiefer stets siegreichen US-Amerikaner James Blake aus dem Turnier geworfen.

Fit für Peking

Dieser Siegeslauf bestätigte seine gute Form für die am 8. August beginnenden Sommerspiele in Peking. Gegen Indianapolis-Sieger Simon verwandelte er nach hartem Kampf über drei Sätze nach fast drei Stunden seinen ersten Matchball. Bereits bei der am 28. Juli beginnenden Masters-Veranstaltung in Cincinnati bietet sich Simon allerdings die Chance zur Revanche. Wie die Auslosung ergab, treffen Kiefer und der Franzose in der ersten Runde erneut aufeinander.

Jetzt Haas gegen Juschni

Kiefers Olympia-Doppelpartner Philipp Kohlschreiber bekommt es mit einem Qualifikanten zu tun. Thomas Haas erwartet eine Auseinandersetzung mit dem an Nummer 14 gesetzten Juschni - auch einem Kiefer-Opfer von Toronto.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal