Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Tennis: Michael Berrer startet Rundumschlag gegen DOSB-Funktionäre

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tennis  

Berrer startet Rundumschlag gegen Funktionäre

26.08.2008, 14:16 Uhr | dpa

Ist sehr wütend: Michel Berrer (Foto: imago)Ist sehr wütend: Michel Berrer (Foto: imago) Der Präsident des Internationalen Tennis-Verbandes sei ein "Vollidiot", dazu "Schwachköpfe" und "Sesselfurzer" im Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB): Der Frust über die verpasste Olympia-Teilnahme und die zuständigen Funktionäre sitzt bei Michael Berrer immer noch tief.

In einem verbalen Rundumschlag hat der Stuttgarter die umstrittenen Nominierungskriterien für das Tennis- Turnier in Peking erneut scharf attackiert, nachdem er sich bei den US Open zunächst für sein Erstrunden-Aus selbst kritisiert hatte.

US Open Kohlschreiber weiter, Berrer ausgeschieden

"Was sind das für Kriterien?"

Ausdrückliche Unterstützung erhielt Wimbledon-Halbfinalist Rainer Schüttler, der sich über den Internationalen Sportgerichtshof CAS in Lausanne in das Starterfeld der Olympischen Spiele geklagt hatte. Der DOSB hatte die Viertelfinal-Teilnahme bei einem Grand Slam oder einem Masters-Turnier verlangt - was Berrer nicht vorweisen konnte. "Was sind das für Kriterien? Da dürfte die Hälfte der Leichtathleten nicht hin", befand Berrer, der mit Schüttler befreundet ist und über dessen Klage vorher informiert war - und sie befürwortete.

Aktuell Weltrangliste der Herren
Aktuell Weltrangliste der Damen

Berrer oder Gremelmayr sollten nachrücken

Der Tennis-Weltverband ITF hatte verlangt, nach den French Open zu den besten 56 der bereinigten Weltrangliste zu gehören. Dies hatte Schüttler nicht erfüllt. Die ITF hatte daher verlangt, dass zuerst Denis Gremelmayr oder Berrer nachrücken sollten. ITF-Chef Francesco Ricci-Bitti hatte in harschem Ton erklärt, Schüttler nehme seinen Teamkollegen einen Platz weg.

"Der hat mich um Olympia gebracht"

Berrer verlangte in einem Offenen Brief eine Entschuldigung, bekam nach eigenen Worten aber nur «einen politischen Brief» von Ricci-Bitti und ist verstimmt darüber, dass in Peking Spieler nachrückten, die in der Weltrangliste weit hinter ihm stehen. "Da spielt dann irgendso ein Mensch aus Timbuktu", schimpfte Berrer und warf dem ITF-Chef vor: "Der hat mich um Olympia gebracht."

"Vielleicht gibt es irgendwann eine Revolution"

Der 28-Jährige will sich mit seinen Kollegen des Spielerrates der Herren-Profi-Vereinigung ATP dafür einsetzen, dass es für das Olympia-Abschneiden keine Weltranglisten-Punkte mehr gibt. Das Gremium ist mit den Top 3, Rafael Nadal, Roger Federer und Novak Djokovic, prominent wie nie besetzt und hatte auch den am Jahresende ausscheidenden ATP-Chef Etienne de Villiers immer wieder für dessen Reformpläne kritisiert. Einmal in Schwung, drohte der nicht als Krawallmacher bekannte Berrer sogar: "Wir können sagen, wir spielen einfach nicht. Vielleicht gibt es irgendwann eine Revolution."

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal