Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Tennis: Andy Murray setzt Siegeszug fort

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tennis  

Murray setzt Siegeszug fort

19.10.2008, 22:08 Uhr | sid

Nicht zu stoppen: Andy Murray (Foto: AFP) Nicht zu stoppen: Andy Murray (Foto: AFP) Der schottische Tennis-Profi Andy Murray hat das Masters-Turnier in Madrid gewonnen. Murray siegte im Finale 6:4, 7:6 (8:6) gegen den Franzosen Gilles Simon, der im Semifinale den Weltranglisten-Ersten Rafael Nadal bei dessen Heimturnier ausgeschaltet hatte. Es war Murrays zweiter Erfolg bei einem Masters-Turnier nacheinander. Zuvor hatte er in Cincinnati triumphiert.

Aktuell Weltrangliste der Herren
Aktuell Weltrangliste der Damen

Nadal bleibt Weltranglisten-Erster

Trotz der Pleite im Halbfinale wird Nadal das Tennis-Jahr erstmals als Nummer eins der Weltrangliste beenden. Der 22-Jährige profitierte davon, dass Roger Federer in der Vorschlussrunde gegen Murray ausschied. "Die Nummer eins zu werden, war eines meiner Ziele. Und es ist mir sehr wichtig, dass ich es geschafft habe", sagte Nadal. "Wenn man dann sogar die Saison als Nummer eins beendet, ist es ein noch größeres und schöneres Ereignis."

Grönefeld verpasst Doppel-Titel

Beim WTA-Turnier in Zürich gewann Venus Williams den 38. Titel ihrer Karriere. Die Amerikanerin besiegte im Endspiel Flavia Pennetta aus Italien 7:6 (7:1), 6:2. Anna-Lena Grönefeld verpasste mit der Schweizerin Patty Schnyder im Doppel-Finale mit 1:6, 6:7 (3:7) gegen die Weltklasse-Paarung Cara Black/Liezel Huber (USA/Simbabwe) den Titel.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal