Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Federers Auftaktgegner ist ein Nachrücker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tennis - Masters  

Federers Auftaktgegner ist ein Nachrücker

12.02.2010, 21:36 Uhr | sid, dpa

Roger Federer kann in Shanghai aufschlagen (Foto: imago)Roger Federer kann in Shanghai aufschlagen (Foto: imago)Titelverteidiger Roger Federer trifft bei der ATP-WM in Shanghai auf Nachrücker Gilles Simon aus Frankreich, den Amerikaner Andy Roddick und den Schotten Andy Murray. Das ergab die Auslosung für das Saisonfinale der besten acht Tennisprofis des Jahres.

In der Goldenen Gruppe kämpfen von Sonntag an der serbische Australian-Open-Sieger Novak Djokovic, der Russe Nikolai Dawidenko, Jo-Wilfried Tsonga aus Frankreich und der Argentinier Juan Martin del Potro um den Einzug in das Halbfinale.

WTA Masters Jankovic gewinnt serbisches Duell

Der Titelverteidiger führt das Feld an

Nach der verletzungsbedingten Absage des Weltranglisten-Ersten Rafael Nadal (Spanien) führt der Schweizer die Setzliste bei der mit 3,8 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung in der chinesischen Metropole an.

Aktuell Weltrangliste der Herren
Aktuell Weltrangliste der Damen

Spitzenduo musste in Paris aufgeben

Nadal und Federer hatten in der vergangenen Woche beim letzten Masters-Series-Turnier des Jahres in Paris-Bercy ihre Viertelfinal-Partien verletzt aufgegeben. Federer ist aber mittlerweile in Shanghai eingetroffen und will beim Masters-Cup an den Start gehen. Der Saisonabschluss findet in diesem Jahr zum letzten Mal in Shanghai statt. Von 2009 an ist London Gastgeber der Tennis-WM.

Paris-Bercy Federer und Nadal passen

Federer will mit Lendl und Sampras gleichziehen

Mit einem Sieg beim Saisonabschluss der acht weltbesten Tennisspieler des Jahres könnte der Schweizer Roger Federer mit Ivan Lendl und Pete Sampras gleichziehen, die jeweils fünfmal den Weltmeistertitel gewinnen konnten. Der 27-Jährige aus Basel war bisher 2003, 2004, 2006 und 2007 erfolgreich. Insgesamt werden in Shanghai 4,45 Millionen Dollar Preisgeld ausgeschüttet.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
England-Prank 
Böser Streich: Mann freut sich zu früh über Jackpot

Der 35-jährige Gary Boon rubbelt ein paar Lotterielose frei. Dann der Schock: Er hat den Hauptgewinn von 100.000 Pfund gewonnen. Video

Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Anzeige
Prepaid-Aktion: Jetzt 10-fach- es Datenvolumen sichern

Prepaid-Tarife ab 4,95 €*/pro 28 Tage. Jetzt zugreifen! www.telekom.de Shopping

Anzeige
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de

Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Beko Küchengeräte

Starke Marken, starke Technik: Altgerätemitnahme, Anschluss-Service und Hauslieferung. OTTO.de

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal