Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Kiefer darf als Ersatzmann zum Masters Cup

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tennis  

Kiefer darf als Ersatzmann zum Masters Cup

12.02.2010, 21:36 Uhr | sid

Nicolas Kiefer (Foto: imago)Nicolas Kiefer (Foto: imago) Unverhoffte Überraschung für Nicolas Kiefer: Der deutsche Tennis-Profi wird als Ersatzmann zum Masters Cup der acht besten Spieler der Saison nach Shanghai fliegen. "Ich habe am Donnerstag einen Anruf von der ATP erhalten. Natürlich nehme ich diese Chance wahr. Wer zu einer WM eingeladen wird, muss diese Chance doch beim Schopf packen", sagte der 31-Jährige, der am Samstagmorgen die Reise nach China antreten wird.

WTA Masters Swonarewa steht im Halbfinale
ATP-WM Federer trifft auf Simon, Murray und Roddick

Zweiter Mann hinter Stepanek

Kiefer wird in Shanghai zweiter Ersatzmann hinter dem Tschechen Radek Stepanek sein und muss demnach darauf hoffen, dass mindestens zwei der acht qualifizierten Spieler ausfallen. In der Roten Gruppe spielen Roger Federer (Schweiz), Andy Murray (Großbritannien), Andy Roddick (USA) und Rafael-Nadal-Ersatz Gilles Simon (Frankreich). In der Goldenen Gruppe stehen sich Novak Djokovic (Serbien), Nikolaj Dawydenko (Russland), Jo-Wilfried Tsonga (Frankreich) und Juan Martin Del Potro (Argentinien) gegenüber.

Aktuell Weltrangliste der Herren
Aktuell Weltrangliste der Damen
Paris-Bercy Federer und Nadal passen

Bei der ersten Teilnahme gleich ins Halbfinale

Kiefer selbst sieht die Chance auf seinen Einsatz als gering an, "dennoch sehe ich die Einladung auch als Bestätigung meiner harten Arbeit der letzten Monate an". Sollte er doch noch ins Feld nachrücken, wäre es seine zweite Teilnahme am Masters Cup nach 1999. Damals hatte er in seiner Heimatstadt Hannover das Halbfinale erreicht, wo er dann gegen Pete Sampras (USA) ausschied.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
„Keine Macht den Flecken“: Siemens Waschmaschinen
ab 599,- € auf OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017