Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Der Traum vom Finale ist aus für Ana Ivanovic

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tennis  

Der Traum vom Finale ist aus für Ana Ivanovic

12.02.2010, 21:36 Uhr | sid

Die schöne Ana Ivanovic kann es nicht fasssen - Aus in Melbourne. (Foto: dpa)Die schöne Ana Ivanovic kann es nicht fasssen - Aus in Melbourne. (Foto: dpa) Vorjahresfinalistin Ana Ivanovic ist bei den Australian Open überraschend in der dritten Runde gescheitert. Die 21 Jahre alte French-Open-Siegerin aus Serbien verlor bei dem Grand-Slam-Tennisturnier in Melbourne gegen die Russin Alissa Klejbanowa mit 5:7, 7:6 (7:5), 2:6. Damit ist nach Wimbledon-Siegerin Venus Williams aus den USA bereits die zweite Mitfavoritin auf den Titel ausgeschieden.

Dagegen erreichten die Weltranglisten-Erste Jelena Jankovic aus Serbien, die an Nummer drei gesetzte Russin Dinara Safina und die Australierin Jelena Dokic das Achtelfinale. Im Vorjahr hatte Ivanovic im Endspiel gegen Maria Scharapowa verloren.

Randale Ausschreitungen bei den Australian Open

Australian Open Ergebnisse Herren
Australian Open Ergebnisse Damen

Sportblog Andrea Petkovic berichtet von den Australian Open

Federer ohne Satzverlust weiter

Roger Federer hat bei den Australian Open ohne Satzverlust das Achtelfinale erreicht. Der 27-Jährige bezwang in der von hohen Erwartungen begleiteten Night Session Marat Safin (Russland) mit 6:3, 6:2, 7:6 (7:5) und unterstrich mit seiner Leistung eindrucksvoll seine Ambitionen auf seinen vierten Titel in Australien, mit dem er den Rekord von 14 Grand-Slam-Erfolgen von Pete Sampras einstellen würde. Federers nächster Gegner in der Runde der letzten 16 ist der Tscheche Tomas Berdych. Der 23-Jährige setzte sich 4:6, 6:1, 6:3, 6: 4 gegen den Schweizer Stanislas Wawrinka durch und verhinderte damit in der nächsten Runde ein Duell der beiden Freunde und Doppel-Olympiasieger Wawrinka und Federer.

Australian Open - Tag 4 Nur noch Haas dabei
Australian Open - Tag 3 Aus für drei Deutsche

Aktuell Mehr News zum Thema Tennis

Novak Djokovic ist in Australien weiter dabei. (Foto: dpa)Novak Djokovic ist in Australien weiter dabei. (Foto: dpa)

Melbourne liegt Djokovic

Auch Titelverteidiger Novak Djokovic steht im Achtelfinale. Der Serbe bezwang den in Bosnien geborenen Amerikaner Amer Delic mit 6:2, 4:6, 6:3, 7:6 (7:4). Nach der Partie kam es vor dem Stadion zu gewalttätigen Auseinandersetzungen zwischen Anhängern beider Spieler. Auch Djokovics Landsfrau Jelena Jankovic erreichte die Runde der letzten 16. Sie setzte sich mit 6:4, 6:4 gegen Ai Sugiyama aus Japan durch.

Aktuell Weltrangliste der Herren
Aktuell Weltrangliste der Damen

Aktuell Mehr News zum Thema Tennis

Ferrer scheitert überraschend

Neben Djokovic zogen der Argentinier Juan Martin Del Potro und der Kroate Marin Cilic ins Achtelfinale ein. Cilic warf dabei den an elf gesetzten David Ferrer aus Spanien mit 7:6 (7:5), 6:3, 6:4 aus dem Turnier. Del Potro setzte sich mit 6:7 (5:7), 7:5, 6:3, 7:5 gegen den Luxemburger Gilles Muller durch.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
USA 
Nicht zu fassen, wer hier aus dem fahrendem Kleinbus fällt

Es sind dramatische Aufnahmen, gefilmt von einer Dashcam der Polizei. Video

Anzeige

Shopping
Anzeige
MADELEINE - jetzt die neue Kollektion entdecken!

Souveräne Businesslooks, elegante Eventmode und Lieblingsbasics bei MADELEINE.

Anzeige
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal