Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Serena Williams hält die Familienfahne weiter hoch

...

Tennis - Australian Open  

Serena Williams hält die Familienfahne weiter hoch

12.02.2010, 21:36 Uhr | dpa

Im Viertelfinale von Melbourne: Serena Williams (Foto: Reuters)Im Viertelfinale von Melbourne: Serena Williams (Foto: Reuters) US-Open-Gewinnerin Serena Williams aus den USA und Olympiasiegerin Jelena Dementjewa aus Russland haben das Viertelfinale der Australian Open erreicht. Die 27 Jahre alte Serena Williams profitierte bei dem Grand-Slam-Turnier in Melbourne von der Aufgabe ihrer Gegnerin Victoria Asarenka. Die Weißrussin hatte den ersten Satz 6:3 gewonnen und lag im zweiten 2:4 zurück, als sie das Match beenden musste.

Die Gründe für die Aufgabe waren zunächst nicht bekannt. Insgesamt konnten drei Tennisprofis zum Auftakt der zweiten Turnierwoche ihre Partien nicht zu Ende spielen.

Australian Open Ergebnisse Herren
Australian Open Ergebnisse Damen

Spannendes Duell gegen Kusnezowa

Die dreimalige Australian-Open-Siegerin Serena Williams trifft im Kampf um den Einzug ins Halbfinale auf Swetlana Kusnezowa. Auch die Russin kam dank der Aufgabe ihrer Gegnerin weiter. Die Chinesin Zheng Jie musste bei 1:4-Rückstand im ersten Satz den Platz verlassen.

Aktuell Weltrangliste der Herren
Aktuell Weltrangliste der Damen

Dementjewa nun gegen Suarez-Navarro

Jelena Dementjewa setzte sich gegen die Slowakin Dominika Cibulkova mit 6:2, 6:2 durch und spielt jetzt gegen Venus-Williams-Bezwingerin Carla Suarez-Navarro. Die 20-Jährige entschied das spanische Duell gegen Anabel Medina Garrigues mit 6:3, 6:2 für sich.

Gilles Simon im Viertelfinale gegen Nadal

In der Herren-Konkurrenz sicherte sich der an Position sechs gesetzte Franzose Gilles Simon einen Platz im Viertelfinale. Sein Landsmann und Freund Gael Monfils musste beim Stand von 6:4, 2:6, 6:1 aus Sicht Simons wegen einer Verletzung am Handgelenk passen. Für Gilles könnte in der Runde der letzten acht aber bereits Endstation sein - denn dort trifft er auf den Weltranglisten-Ersten Rafael Nadal. Der Spanier gewann gegen Fernando Gonzalez aus Chile 6:3, 6:2, 6:4. Der 22 Jährige hat damit als einziger Spieler bislang keinen Satz bei dem Grand-Slam-Turnier abgegeben.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die Taille im Mittelpunkt: der Blickfänger im Frühling
zu ESPRIT
Anzeige
Naomi Campbells Kollektion bei TOM TAILOR
entdecken Sie jetzt die exklusive Mode
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018