Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Brands erstmals im Halbfinale

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tennis  

Brands erstmals im Halbfinale

29.05.2015, 02:04 Uhr | dpa

Neuer Stern am deutschen Tennishimmel: Daniel Brands (Foto: dpa)Neuer Stern am deutschen Tennishimmel: Daniel Brands (Foto: dpa) Daniel Brands sorgt im Gegensatz zum überraschend gestoppten Top-Favoriten Lleyton Hewitt beim Tennisturnier in München weiter für Furore. Der krasse Außenseiter nutzte bei den mit 450.000 Euro dotierten BMW Open im Viertelfinale gegen den ebenfalls ungesetzten Potito Starace die Gunst der Stunde und zog gegen den angeschlagenen Italiener erstmals in seiner Karriere in das Halbfinale eines ATP-Turniers ein.

Der 21-Jährige führte nach 38 Minuten mit 6:4, 1:1 und 15:0, als der mit bandagiertem Oberschenkel angetretene Starace wegen der Blessur aufgab. Offenbar glaubte der Weltranglisten-95. ohne den Vollbesitz seiner Kräfte nicht mehr an eine Wende gegen Brands.

München Grönefeld verpasst den Sprung ins Finale
Schlappen Kiefer und Kohlschreiber raus

Brands: "Freue mich riesig auf das Halbfinale"


"Schade, dass ich keinen Matchball verwandeln konnte. Aber ich freue mich auch so riesig", sagte Brands dem Abbruchsieg. Der Deggendorfer, der überhaupt nur mit einer Wildcard ins Hauptfeld gekommen war, hat mit 20.000 Euro nun schon den höchsten Preisgeld-Scheck seiner Karriere sicher. "Natürlich ist das schön, aber auf das Finanzielle schaue ich jetzt nicht so. Ich freue mich riesig auf das Halbfinale", sagte der knapp zwei Meter große Brands.

Aktuell Weltrangliste der Damen
Aktuell Weltrangliste der Herren

Nur Juschni kann Brands das Finale streitig machen

Im Kampf um den Endspieleinzug trifft der neue Publikumsliebling auf Michail Juschni. Der 26 Jahre alte Russe, der 2007 das Finale gegen Philipp Kohlschreiber verloren hatte, hatte zuvor den Franzosen Paul-Henri Mathieu nach hartem Kampf mit 7:5, 3:6, 6:3 bezwungen. "Ich habe letztes Jahr in Paris einmal mit Juschni trainiert. Ich werde mein Bestes geben", versprach Brands.

Sportkolleg-Video
Aktuell Alle News zum Tennis

Aufschlag und Vorhand sind die großen Stärken

Mit der Wucht seiner Aufschläge servierte er Strarace im ersten Satz bei strahlendem Sonnenschein ab. Im fünften Spiel schaffte er mit einer krachenden Vorhand das Break. Aufschlag und Vorhand nennt Brands als seine größten Stärken. Aber auch mental zeigte er sich bei seinem ersten Auftritt auf dem Center Court dem gestiegenen Druck gewachsen, zumal er um das Handicap seines Gegners wusste. "Mental ist so eine Situation nicht so einfach. Man darf sich nur auf sich selbst konzentrieren", schilderte Brands. Noch ein Sieg trennt ihn nun von seinem ersten großen Endspiel - und zwei vom Siegerscheck über 71.700 Euro und einem brandneuen Sportwagen des Hauptsponsors.

Klägliches Abschneiden der deutschen Tennisprofis

Brands kaschierte mit seinem überraschenden Vorstoß unter die letzten Vier auch das zuvor klägliche Abschneiden der deutschen Profis beim Tennis-Heimspiel in München. Von den ursprünglich elf DTB-Akteuren hatte allein der Außenseiter die zweite Runde überstanden.

Berdych stopp den Top-Favoriten

Endstation im Viertelfinale war überraschend für Hewitt: Der ehemalige Weltranglisten-Erste und Wimbledonsieger aus Australien, der nach einer Hüftoperation wieder ganz nach oben möchte, unterlag in einem hochklassigen Zwei-Stunden-Match dem an Nummer vier gesetzten Tschechen Tomas Berdych mit 6:4, 3:6, 6:7 (4:7). "Ich wusste, es wird extrem hart. Es macht mir richtig Spaß, hier zu spielen", kommentierte Berdych: "Ich kann hier alles gewinnen."

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Zecken-Mythen aufgeklärt 
Die fiesen Sauger können uns jetzt schon gefährlich werden

Ein Zeckenexperte gibt Tipps, wie Sie optimal auf die Plagegeister reagieren. Video

Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal