Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Beck setzt deutsche Festspiele in Halle fort

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tennis  

Beck setzt deutsche Festspiele in Halle fort

11.06.2009, 14:27 Uhr | sid, dpa

Halle ist ein gutes Pflaster für Andreas Beck (Foto: dpa)Halle ist ein gutes Pflaster für Andreas Beck (Foto: dpa) Deutsche Meisterschaften plus Novak Djokovic: Andreas Beck steht beim Rasenturnier im westfälischen Halle bereits als fünfter Deutscher im Viertelfinale. Der Weltranglisten-53. bezwang den für Roger Federer nachgerückten Lucky Loser Lukas Lacko aus der Slowakei mit 7:5, 7:6 (7:5). Der 23-jährige Beck steht damit nach Monte Carlo in diesem Jahr zum zweiten Mal unter den besten Acht.

Bei der mit 750.000 Euro dotierten ATP-Veranstaltung trifft er nun auf die aktuelle deutsche Nummer eins, Philipp Kohlschreiber. Leider hat Nicolas Kiefer seine Chance aufs Viertelfinale verpasst. Er musste gegen den Österreicher Jürgen Melzer beim Stand von 1:6 wegen Problemen mit der Bauchmuskulatur aufgeben.

Achtelfinale Deutsches Quartett trumpft in Halle auf
Sportkolleg-Video

Aktuelle Nachrichten vom Tennis

Favorit Djokovic dreht Match gegen Serra

Der Weltranglisten-Vierte Djokovic, nach Federers Absage Top-Favorit auf den Titel, stand in einem kuriosen Match gegen den Franzosen Florent Serra beim Stand von 5:7, 2:5 schon vor dem Aus. Der 22-jährige Serbe wehrte aber fünf Matchbälle ab, um am Ende noch 5:7, 7:5, 6:1 zu triumphieren. Djokovic ist letzter verbliebener Top-Ten-Spieler in Halle und ärgster Konkurrent der deutschen Profis.

Aktuell Weltrangliste der Damen
Aktuell Weltrangliste der Herren

Aus für Petzschner

Philipp Petzschner dagegen verpasste den möglichen Sprung unter die letzten Acht. Der 25-Jährige unterlag dem belgischen Qualifikanten Olivier Rochus 7:5, 5:7, 6:2. Zuvor hatten Kohlschreiber, Tommy Haas, Benjamin Becker und Mischa Zverev die bisherige Halle-Bestmarke von drei deutschen Teilnehmern im Viertelfinale bereits geknackt. Beck verbesserte den Rekord jetzt auf fünf Deutsche unter den letzten Acht, bevor Kiefer am Abend sogar noch die Chance auf den sechsten Platz hat.

Ein Deutscher sicher im Finale

Das hatte es zuletzt vor 36 Jahren gegeben. 1973 erreichten beim ATP-Turnier in Berlin mit Ulrich Pinner, Hans-Jürgen Pohmann, Karl Meiler, Attila Korpas, Jürgen Fassbender und Harald Elschenbroich zum bislang einzigen Mal sechs deutsche Spieler die Runde der letzten Acht. Dank Beck ist die Finalteilnahme von mindestens einem deutschen Profi bereits gesichert, da die obere Hälfte des Tableaus nur noch von Deutschen ausgespielt wird.

Beck "hätte gern mal gegen Roger gespielt"

"Natürlich hätte ich auch mal gerne gegen Roger gespielt", gestand Beck nach seinem Erfolg gegen den Nachrücker Lacko. Auch wenn ihm das verlockende erste Duell mit dem Schweizer Superstar entging, freute er sich doch riesig über seinen zweiten Viertelfinaleinzug in Folge bei den Gerry Weber Open und war mit seinem Auftritt rundum zufrieden: "Ich habe heute richtig gutes Rasentennis gezeigt."

Becks Devise: "Spaß haben und alles geben"

In der nächsten Runde trifft Beck nun auf die deutsche Nummer 1, seinen guten Freund Kohlschreiber. "Das wird natürlich ein schönes Erlebnis", sagte Beck schmunzelnd, wohlwissend, dass er im Duell mit dem 24. der Weltrangliste die Außenseiterrolle einnimmt. Entsprechend lautete seine Maxime: "Ich werde auf den Platz gehen, Spaß haben und alles geben."

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal