Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Steffi Graf: Eine Legende hat Geburtstag

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Steffi Graf: Eine Legende hat Geburtstag

12.06.2009, 13:29 Uhr | sid

Steffi Graf feiert ihren 40. Geburtstag (Foto: dpa)Steffi Graf feiert ihren 40. Geburtstag (Foto: dpa) Stefanie Maria Graf feiert ihren 40. Geburtstag. Trotz des reifen Alters kennt man sie nur unter ihrem Spitznamen "Steffi". Auch zehn Jahre nach ihrem Karriereende im August 1999 ist die Wahlamerikanerin allgegenwärtig. Erst kürzlich wurde sie zur beliebtesten Deutschen in 60 Jahren Bundesrepublik gewählt. Dabei lebt sie längst mit ihrer Familie in Las Vegas, schaut nur ab und zu mal in der Heimat vorbei.

Sie hat weiterhin bedeutende Werbeverträge, ist Teilhaberin einer Fitness-Kette für Frauen und engagiert sich vor allem intensiv für ihre Stiftung "Children for Tomorrow", die sich um Hilfe für traumatisierte Kinder kümmert.

Sportkolleg-Video

Aktuelle Nachrichten vom Tennis

Millionen verfolgen ihre Karriere

Am 14. Juni 1969 wurde die beste deutsche Tennisspielerin aller Zeiten in Mannheim geboren. Mit 13 wurde sie Profi, ausgebildet von Vater Peter, einem Gebrauchtwagenhändler und Tennistrainer. Als 16-Jährige gewann sie 1986 ihr erstes Profiturnier in Hilton Head gegen Chris Evert, anschließend besiegte sie in Berlin die große Martina Navratilova. Die Wachablösung im Damentennis war eingeleitet. Sie gewann in ihrer großartigen Karriere 22 Grand-Slam-Titel, war insgesamt 377 Wochen die Nummer eins der Weltrangliste und errang 1988 als bis dato letzte Spielerin den "Grand Slam", also die vier Major-Titel in einem Kalenderjahr, und vergoldete ihn durch den Olympiasieg in Seoul. Insgesamt erspielte die Wahlamerikanerin knapp 22 Millionen US-Dollar an Preisgeld. Geneidet wurden ihr die Erfolge nie. Deutschlands Tennisfans sind mit ihr groß geworden und haben ihr immer die Daumen gedrückt.

Aktuell Weltrangliste der Damen
Aktuell Weltrangliste der Herren

Auch schlechte Zeiten bleiben nicht aus

Neben ihrer sportlichen Dominanz aber blieb Steffi Graf immer die Verletzliche im Privatleben. Im öffentlichen Rampenlicht fühlte sie sich nie besonders wohl. Die Schlagzeilen um einen Erpressungsversuch wegen einer angeblichen Affäre ihres Vaters, dessen Verurteilung wegen Steuerhinterziehung, die Trennung der Eltern und auch das Attentat auf ihre Kontrahentin Monica Seles, 1993 in Hamburg verübt von einem durchgeknallten Graf-Fan, hinterließen tiefe Spuren. Sport und Tennis waren der Ausweg.

Erst Andre macht sie glücklich

Das private Glück kam erst mit Andre Agassi in ihr Leben. Der einstige Tennis-Rebell war laut eigener Aussage schon seit 1992 an ihr interessiert gewesen. Doch erst 1999 gingen die beiden eine Beziehung ein und heirateten schließlich im Oktober 2001. Das Traumpaar hat inzwischen zwei Kinder, Jaden Gil und Jazz Elle, und ist nach wie vor glücklich. Zuletzt schlugen die beiden zusammen beim Mixed-Doppel in Wimbledon auf.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal