Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Wimbledon: Sabine Lisicki scheitert an Favoritin Safina

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tennis - Wimbledon  

Lisicki scheitert an Favoritin Safina

30.06.2009, 16:47 Uhr | dpa

Sabine Lisicki (Foto: imago)Sabine Lisicki (Foto: imago) Sabine Lisicki lächelte nach dem geplatzten Traum die Enttäuschung weg. Gerade war die Berlinerin im Viertelfinale der 123. All England Championships in Wimbledon mit 7:6 (7:5), 4:6, 1:6 an Dinara Safina gescheitert und verpasste es damit, als erste deutsche Spielerin seit ihrem Idol Steffi Graf 1999 wieder die Vorschlussrunde des bedeutendsten Tennisturniers der Welt zu erreichen.

Dennoch suchte sie nach dem Match das Positive an den vergangenen neun Tagen. "Ich hatte ein tolles Turnier, ich habe bewiesen, dass ich die Chance habe, gegen die Top-Spielerinnen zu gewinnen", sagte die 19-Jährige und strahlte fröhlich in die Runde.

Wimbledon Ergebnisse Herren
Wimbledon Ergebnisse Damen

Lisicki: Fehlende Erfahrung und Fitness

Trübsal zu blasen gehört nicht zu ihrem Programm, statt dessen geht es darum, die Lehren aus dem Grand-Slam-Turnier umzusetzen: "Ich bin an meiner fehlenden Erfahrung und an der Fitness gescheitert." Lisicki konnte gegen Safina zahlreiche Chancen nicht nutzen und verpasste gegen ihre lange Zeit enttäuschend spielende Gegnerin die durchaus mögliche Überraschung.

Davis Cup Haas steht nicht zur Verfügung
News Aktuelle Nachrichten vom Tennis

Deutsche zieht Lehren aus der Niederlage

Die French-Open-Finalistin leistete sich unter anderem zwölf Doppelfehler und wirkte nervlich angeschlagen. "Sie war physisch fitter als ich, das war der Unterschied. Schon im zweiten Satz war ich oft einen Schritt zu spät", erklärte Lisicki, "ich war schließlich das erste Mal in der zweiten Woche bei einem Grand-Slam-Turnier und weiß jetzt, woran ich noch arbeiten muss."

Aktuell Weltrangliste der Damen
Aktuell Weltrangliste der Herren

Zum vierten Mal in Folge im Halbfinale

Safinas Gegnerin im Halbfinale ist Titelverteidigerin Venus Williams (USA), die die Polin Agnieszka Radwanska mit 6:1, 6:2 deklassierte. Safina steht zum vierten Mal in Folge im Halbfinale eines Grand-Slam-Turniers, zum ersten Mal in Wimbledon. In der anderen Hälfte zog die Russin Elena Dementjewa durch einen 6:2, 6: 2-Erfolg über die Italienierin Francesca Schiavone ins Halbfinale ein, wo sie auf Serena Williams trifft, die Viktoria Asarenka (Weißrussland) 6:2, 6:3 bezwang.

Lisicki: "Unter den Top-30 bei den US-Open gesetzt"

Lisicki rückt trotz der Niederlage erstmals auf Platz 26 der Weltrangliste vor und kassiert ein Preisgeld 113.000 Euro. "Ich habe damit schon ein Ziel erreicht, das ich mir für das Jahr gesteckt habe", erklärte die Berlinerin: "Unter den Top-30 bin ich bei den US-Open gesetzt. Dann kann ich nicht in den ersten Runden eine der absoluten Topspielerinnen bekommen."

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal