Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Tommy Haas entzaubert Novak Djokovic

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wimbledon  

Tommy Haas entzaubert Novak Djokovic

01.07.2009, 16:46 Uhr | dpa

Geschafft: Tommy Haas steht im Halbfinale. (Foto: dpa)Geschafft: Tommy Haas steht im Halbfinale. (Foto: dpa) So gut war Tommy Haas noch nie. Mit perfektem Rasen-Tennis besiegte er Novak Djokovic aus Serbien und stürmte durch ein 7:5, 7:6 (8:6), 4:6, 6:3 in sein erstes Halbfinale in Wimbledon. Ein Jahr nach Rainer Schüttler sorgt Haas für ein neues deutsches Hoch bei den All England Championships, zu dem auch die 19-jährige Berlinerin Sabine Lisicki trotz des Ausscheidens im Viertelfinale ihren Teil beitrug.

"Es ist unglaublich ein tolles Gefühl. Mir fehlen die Worte", sagte Haas und es sprudelte voller Euphorie weiter aus ihm heraus. "Halle hat mir viel Selbstvertrauen gegeben, das mir lange gefehlt hat." In Halle hatte Haas vor zwei Wochen das Endspiel gegen Djokovic gewonnen.

Viertelfinale Lisicki scheitert an Safina
Zum Nachlesen Haas gegen Djokovic im Live-Ticker

Unglaubliches Laufpensum

Im Duell des ältesten Spielers im Turnier gegen den jüngsten setzte der 31-Jährige Haas die Akzente. Unglaublich sein Einsatz und die Art und Weise, wie er selbst beste Bälle seines Gegenübers erlief - oder vorausahnte, wohin sie kommen würden. Doch auch der 22-jährige Serbe, der in der Weltrangliste auf Position vier geführt wird, begann ungeheuer konzentriert und entschlossen.

Wimbledon Ergebnisse Herren
Wimbledon Ergebnisse Damen

Wie Becker in seinen besten Zeiten

Aber Haas, der bislang nur bei den Australian Open dreimal (1999, 2002, 2007) im Halbfinale stand, wirkte bei schwüler Hitze und über 30 Grad frischer und auch lauffreudiger. Dazu brillierte er über weite Strecken mit Serve-and-Volley, wie es die Alt-Meister Boris Becker und Pete Sampras nicht besser hätten vorführen können. Weil auch der Aufschlag wieder bestens kam, hatte Djokovic in den entscheidenden Momenten meist das Nachsehen. So im ersten Satz, als Haas im letzten Augenblick zum 6:5 das entscheidende Break gelang.

Davis Cup Haas steht nicht zur Verfügung
News Aktuelle Nachrichten vom Tennis

Haas bleibt ruhig

Das spannende und hochklassige Match schien auch im zweiten Durchgang den gleichen Verlauf zu nehmen. Wieder schaffte Haas das Break zum 6:5 - doch diesmal kämpfte sich Djokovic zurück, um trotz dreier Satzbälle doch zu verlieren. Danach fühlte sich Haas offensichtlich zu sicher und ließ ein wenig die Zügel schleifen. Das bestrafte sein Gegenüber sofort und verkürzte auf 1:2-Sätze. Früher wäre der Wahl-Amerikaner explodiert und hätte sich und andere mit bösen Worten überzogen. Doch der gewandelte Haas kämpfte unverdrossen weiter, schaffte zum 3:1 das Break und brachte die Partie nach Hause.

Aktuell Weltrangliste der Damen
Aktuell Weltrangliste der Herren

Federer souverän gegen Karlovic

Das Haas-Märchen geht in der Vorschlussrunde mit der Vorstellung gegen Roger Federer weiter, der sich im Aufschlag-Gewitter des diesmal "nur" 23 Asse schlagenden Kroaten Ivo Karlovic mit 6:3, 7:5, 7:6 (7:3) durchsetzte. Von den elf Vergleichen mit Haas hat er nur zwei verloren, zuletzt setzte sich der Schweizer im Achtelfinale bei den French Open durch. "Er ist der große Titelfavorit hier, gegen ihn kann man nur wenig machen", sagte Haas. "Aber ich werde alles versuchen und ihn ein bisschen ärgern."

Murray und Roddick im zweiten Halbfinale

Den Finalgegner ermitteln Lokalmatador Andy Murray und der Amerikaner Andy Roddick, der den Champion von 2002, Lleyton Hewitt aus Australien 6:3, 6:7 (10:12), 7:6 (7:1), 4:6, 6:4 bezwang. Der Schotte Murray besiegte unter dem ohrenbetäubenden Jubel der 15.000 Zuschauer auf dem Center Court Juan Carlos Ferrero aus Spanien ohne große Anstrengungen mit 7:5, 6:3, 6:2.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal