Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Williams-Schwestern stehen erneut im Wimbledon-Finale

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tennis  

Williams-Schwestern stehen erneut im Wimbledon-Finale

02.07.2009, 17:30 Uhr | dpa

Will in Wimbledon den Titel: Serena Williams (Foto: AP)Will in Wimbledon den Titel: Serena Williams (Foto: AP) Venus gegen Serena Williams im Endspiel von Wimbledon - wer hätte etwas anderes erwartet? Der vierte Sister Act bei den All England Championships nach 2002, 2003 und 2008 stand allerdings auf des Messers Schneide. Serena, die jüngere der beiden Schwestern, entging gegen Jelena Dementjewa aus Russland nur knapp einem Fehlschlag. Venus fegte danach Dinara Safina in nur 51 Minuten vom Platz.

Nach 2:49 Stunden mit ständig wechselnden Akzenten musste sich die am Ende kraftlose Dementjewa schließlich dem Power-Tennis der Amerikanerin beugen, die sich beim 6:7 (4:7), 7:5, 8:6 auch von ihrem ersten Satzverlust im Turnier nicht beeindrucken ließ.

Venus macht mit Safina kurzen Prozess

Nach 2002 und 2003 greift die Weltranglisten-Zweite nach ihrem dritten Titel im Londoner Stadtteil, den ihr nur Titelverteidigerin Venus Williams streitig machen kann. Die mit fünf Titeln hinter Martina Navratilova (9) und Steffi Graf (7) erfolgreichste Wimbledon-Starterin machte mit Dinara Safina kurzen Prozess und erteilte der Weltranglisten-Ersten eine fürchterliche 6:1, 6:0-Lehrstunde. Der Kritik an der Russin, die als Nummer eins noch keinen Grand-Slam-Titel geholt hat, leistete dieses Resultat weiteren Vorschub, auch wenn Martina Navratilova sagte: "Von derlei Kritik halte ich gar nichts."

News Aktuelle Nachrichten vom Tennis

Schwüle macht Dementjewa zu schaffen

"Jetzt schaue ich mir an, was Venus macht", sagte Serena Williams nach ihrem Zittersieg in einem Match, in dem es bis zum letzten Ballwechsel ein Auf und Ab gegeben hatte. "Das war definitiv mein bestes Spiel auf Rasen und das beste von uns beiden", sagte Dementjewa. Die Ovationen der 15.000 Zuschauer auf dem Center Court galten schließlich aber Serena Williams, die lange am Abgrund vorbei marschiert war. Bei Temperaturen über 30 Grad war die Schwüle kaum zu ertragen. Und je länger die Partie dauerte, machte Jelena Dementjewa das Wetter zu schaffen.

Aktuell Weltrangliste der Damen
Aktuell Weltrangliste der Herren

Schwestern-Finale stand auf der Kippe

Dabei schien sie im neunten Vergleich den vierten Sieg schaffen zu können. Die Amerikanerin hatte zunächst ihre liebe Not sogar mit den Aufschlägen der Weltranglisten-Vierten. Das allseits erwartete vierte Endspiel der Williams-Schwestern, die sich seit Anfang des Jahrtausends sieben der neun Wimbledon-Titel geteilt haben, schien tatsächlich zu platzen, weil Dementjewa ihre Chance erkannte.

Bessere physische Verfassung gibt den Ausschlag

"Es war ein unheimlich hartes Stück Arbeit", sagte Serena Williams. Einige Zeit vorher war sie noch dicht davor zu verzweifeln. "Ich habe mir immer wieder gesagt, bleib bloß positiv", gestand sie nach dem Zitterspiel, das letztlich vor allem durch ihre stärkere Physis und die besseren Nerven entschieden wurde. Am Ende war Jelena Dementjewa mit ihren Kräften am Ende.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal