Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Kiefer wirft bezwingt Berdych klar in zwei Sätzen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tennis  

Kiefer wirft bezwingt Berdych klar in zwei Sätzen

14.07.2009, 18:33 Uhr | dpa

Nicolas Kiefer steht in Stuttgart im Achtelfinale. (Foto: ap)Nicolas Kiefer steht in Stuttgart im Achtelfinale. (Foto: ap) Die deutschen Davis-Cup-Spieler haben beim ATP-Turnier in Stuttgart mit unterschiedlichem Erfolg ihre Frustbewältigung nach dem knappen Viertelfinal-Aus in Spanien begonnen. Nicolas Kiefer erreichte mit einem glatten 6:3, 6:3 gegen Mitfavorit Tomas Berdych das Achtelfinale.

Dagegen verlor Andreas Beck sein Erstrunden-Match gegen Simon Greul.

Stuttgart Berrer eine Runde weiter
Aktuell Weltrangliste der Damen
Aktuell Weltrangliste der Herren

Sechs deutsche Spieler im Achtelfinale

Auch Kiefers Davis-Cup-Kollegen Mischa Zverev und Philipp Kohlschreiber kamen mit souveränen Siegen weiter. Da zudem Rainer Schüttler ebenfalls die erste Runde überstand, stehen mit dem am Vorabend erfolgreichen Michael Berrer insgesamt sechs deutsche Profis in der Runde der besten 16 bei der mit 450.000 Euro dotierten Sandplatz-Veranstaltung.

Kiefer nun gegen einen Landsmann

"Die Umstellung war nicht so einfach, wie es vielleicht ausgesehen hat. Hier ist der Platz viel schneller als in Marbella", sagte Kiefer nach seinem überraschend deutlichen Erfolg gegen den auf dem Weissenhof an Nummer drei gesetzten München-Sieger Berdych. In der nächsten Runde trifft der 32-Jährige in einem deutschen Duell auf Beck-Bezwinger Greul. Kohlschreiber musste beim 6:3, 6:2 gegen Diego Junqueira (Argentinien) noch nicht die Klasse wie bei seinen zwei Einzelsiegen gegen Spanien zeigen. "Ich bin zufrieden. Das war sicher noch nicht mein bestes Tennis, aber es geht erst einmal darum, hier im Turnier Fuß zu fassen", sagte der 25-Jährige.

Schwere Aufgabe für Zverev

Auch Kiefers bei dem gemeinsamen Auftritt in Marbella noch überforderter Davis-Cup-Doppelpartner Zverev meldete sich mit einer souveränen Vorstellung zurück und ließ dem Spanier Guillermo Garcia-Lopez mit 6:2, 6:4 keine Chance. "Ich hatte nach dem Davis Cup großes Selbstvertrauen", erklärte der 21 Jahre alte Weltranglisten-45. "Ich habe da zwar nicht so gut gespielt, aber es ist einfach ein Erlebnis, für Deutschland zu spielen und das gibt einem einen zusätzlichen Schub." Zverev triift nun auf den an Position eins gesetzten Franzosen Gilles Simon, der Philipp Petzschner 6:3 und 6:4 besiegte. Schüttler gewann 2:6, 7:6 (7:2), 6:4 gegen den Tschechen Ivo Minar

Beck hat Davis-Cup-Niederlagen noch nicht verdaut

Mehr Last als Lust war die Erinnerung an den ersten Davis-Cup- Einsatz hingegen für Lokalmatador Beck. Der 23-Jährige wehrte sich gegen den stark aufspielenden Greul zwar nach Kräften, zog bei dem 6:7 (4:7), 6:7 (5:7) aber zweimal im Tiebreak den Kürzeren. "Man muss so etwas erst einmal ein bisschen verdauen. Das war die bitterste Niederlage meiner Karriere. Ich hatte das Erlebnis, dass ich Deutschland ins Halbfinale bringen konnte und habe das nicht geschafft", sagte der Weltranglisten-51. "Aber Simon hat auch sehr gutes Tennis gespielt und verdient gewonnen." Trost bekam Beck von seinem Teamchef Patrik Kühnen zugesprochen. "Ich weiß aus meiner Zeit als Spieler, dass die Woche unmittelbar nach dem Davis Cup nicht einfach ist, weil der Davis Cup sehr intensiv ist", sagte Kühnen.

Phau in Bastad erfolgreich

Beim Turnier im Turnier im schwedischen Bastad erreichte Björn Phau das Achtelfinale. Der 29-Jährige setzte sich in seinem Auftaktmatch gegen Lokalmatador Daniel Berta 6:3, 6:2 durch. Im Achtelfinale trifft Phau auf den Russen Teimuras Gabaschwili, der den an Position sieben gesetzten Belgier Christophe Rochus bezwang.

News Aktuelle Nachrichten vom Tennis

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal