Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Beck kämpft sich ins Viertelfinale von Gstaad

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tennis  

Beck kämpft sich ins Viertelfinale von Gstaad

29.07.2009, 15:52 Uhr | dpa, sid

Erreicht in Gstaad die Runde der letzten Acht: Andreas Beck (Foto: Reuters)Erreicht in Gstaad die Runde der letzten Acht: Andreas Beck (Foto: Reuters) Andreas Beck steht nach einem hart umkämpften Match im Viertelfinale des Schweizer ATP-Turniers. Der Davis-Cup-Spieler setzte sich in einem Drei-Satz-Krimi gegen den Spanier Guillermo Garcia-Lopez mit 7:6 (7:3), 1:6 und 7:6 (7:3) durch, obwohl er sich noch zu Beginn des dritten Satzes am Ellbogen behandeln lassen musste.

Im Viertelfinale des mit 450.000 Euro dotierten Wettbewerbs trifft der 23-Jährige auf den Rumänen Victor Crivoi, der in der ersten Runde den Augsburger Philipp Kohlschreiber ausgeschaltet hatte.

Gstaad Kohlschreiber scheidet aus
Tennis Petkovic gewinnt WTA-Turnier in Bad Gastein
Sportkolleg-Video mit Andrea Petkovic

"Der Physio hat den Ellbogen wieder hinbekommen"

"Hauptsache ist, dass ich so ein Spiel gewonnen habe", sagte Beck: "Gegen Crivoi habe ich noch nie gespielt, aber ich denke jetzt einfach von Match zu Match." Beck hatte Probleme mit dem Ellbogen, jedoch könne er schmerzfrei in das Viertelfinale gehen: "Der Physio hat den Ellbogen wieder hinbekommen."

Lisicki in Stanford weiter

Sabine Lisicki hat sich beim Turnier im kalifornischen Stanford nicht von Qualifikantin Lilia Osterloh aufhalten lassen und souverän ihre Auftakthürde gemeistert. Die 19 Jährige besiegte ihre amerikanische Kontrahentin in nur 57 Minuten klar mit 6:2, 6:3. Für die Weltranglisten-25. war es der erste Sieg seit ihrem Viertelfinal-Aus in Wimbledon gegen die russische Nummer eins Dinara Safina. Im Achtelfinale trifft Lisicki auf die ehemalige Weltranglisten-Erste Jelena Jankovic aus Serbien. "Ich hoffe, dass mir da eine Revanche gelingt", sagte die deutsche Fed-Cup-Spielerin. "Aber erst einmal bin ich froh, hier in der zweiten Runde zu stehen." Das bislang einzige Duell mit Jankovic hatte Lisicki Ende April in Stuttgart knapp in drei Sätzen verloren.

Kerber verliert in Istanbul

Dagegen ist Angelique Kerber bei der Hartplatz-Veranstaltung in Istanbul ausgeschieden. Die Kielerin verlor gegen die an Nummer sieben gesetzte Weißrussin Olga Goworzowa mit 4:6, 7:6 (9:7), 4:6.

Aktuell Weltrangliste der Damen
Aktuell Weltrangliste der Herren

News Aktuelle Nachrichten vom Tennis

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal