Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Tennis: Williams-Schwestern bestreiten das Endspiel des Masters

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Endspiel des Masters ist erneut ein Sister Act

31.10.2009, 18:50 Uhr | dpa, sid

Venus Williams während des Masters-Halbfinals gegen Jelena Jankovic in Doha. (Foto: AP)Venus Williams während des Masters-Halbfinals gegen Jelena Jankovic in Doha. (Foto: AP) Die Tenniswelt freut sich auf den 23. Sister Act: Nach Titelverteidigerin Venus Williams zog auch deren ein Jahr jüngere Schwester Serena bei den WTA-Championships der Damen ins Finale ein. Venus benötigte eine Energieleistung und 154 Minuten, um die frühere Weltranglisten-Erste Jelena Jankovic aus Serbien mit 5:7, 6:3, 6:4 zu bezwingen. Die künftige Weltranglisten-Erste Serena profitierte von einer Verletzung der Dänin Caroline Wozniacki.

Die 19-Jährige gab beim Stand von 6:4, 0:1 aus Sicht von Williams mit einer Zerrung des linken Oberschenkels auf. Serena hatte bereits in der Vorrunde ihre Schwester Venus mit 5:7, 6:4 und 7:6 geschlagen und ihre Führung im Familien-Duell auf 12:10 ausgebaut.

Ein echter Kampf für Venus

Jelena Jankovic verpasste es im Halbfinale gegen Venus Williams, sich für die Halbfinale-Niederlage beim Masters vor einem Jahr an gleicher Stelle zu revanchieren und im zehnten Vergleich zum sechsten mal zu gewinnen. Bei erneut hohen Temperaturen um 30 Grad litt die mit nur einem Vorrunden-Sieg ins Halbfinale gekommene Venus Williams zwischenzeitlich unter körperlichen Problemen. Im dritten Durchgang lockerte die 29-Jährige immer wieder die Muskulatur, konnte aber zeitweise nicht mehr richtig aufschlagen.

Aktuell Weltrangliste der Damen
Aktuell Weltrangliste der Herren

Jankovic vergibt 2:0-Führung im entscheidenden Satz

Den Gewinn des ersten Durchgangs verschenkte sie mit zahlreichen Fehlern, nach dem Satzausgleich schaffte die stark von der Grundlinie verteidigende Jankovic im dritten Durchgang das erste Break. Doch die 2:0-Führung reichte nicht, mit einem Netzroller verwandelte Venus Williams ihren ersten Matchball zum glücklichen Sieg.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal