Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Tennis: Fernando Verdasco gewinnt Kooyong Classic

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tennis  

Verdasco gewinnt Kooyong Classic

16.01.2010, 16:41 Uhr | dpa

Fernando Verdasco gewinnt das Turnier im Melbourner Stadtteil Kooyong. (Foto: imago)Fernando Verdasco gewinnt das Turnier im Melbourner Stadtteil Kooyong. (Foto: imago) Tennisprofi Fernando Verdasco hat das Einladungsturnier Kooyong Classic gewonnen. Der Spanier setzte sich mit 7:5 und 6:3 gegen den Franzosen Jo Wilfried Tsonga durch. Ebenfalls als Turniersieger gehen John Isner und Marcos Baghdatis in die am 18.01. startenden Australian Open.


Isner bezwang in Auckland/Neuseeland den Franzosen Arnaud Clement, der im Halbfinale Philipp Kohlschreibers Hoffnungen auf den zweiten Erfolg nach 2008 zunichte gemacht hatte. Der Zyprer Baghdatis war im Finale des Turniers in Sydney gegen den Franzosen Richard Gasquet mit 6:4 und 7:6 (7:2) erfolgreich.

WTA aktuell Tennis-Weltrangliste der Damen
ATP aktuell Tennis-Weltrangliste der Herren
t-online.de Shop Nintendo Wii Konsole + Wii Fit Plus

19 Deutsche für Australian Open qualifiziert

In der Qualifikation für das erste Grand-Slam-Turnier der Saison setzten sich mit Angelique Kerber, Kathrin Wörle und Dieter Kindlmann drei deutsche Profis durch. Kerber siegte in der letzten Quali-Runde mit 7:5, 3:6 und 6:4 gegen Michaella Krajicek aus den Niederlanden, der kleinen Schwester von Ex-Wimbledonsieger Richard Krajicek. Wörle schaltete die Serbin Bojana Jovanovski mit 6:2, 4:6 und 9:7 aus. Kindlmann kämpfte schließlich den Türken Marsel Ilhan mit 7:5, 1:6 und 11:9 nieder. Das Melbourne-Aufgebot des Deutschen Tennis Bundes vergrößerte sich damit auf 19 Akteure (8 Damen/11 Herren).

Philipp Kohlschreiber Finale in Auckland verpasst
Martina Hingis versucht sich im Reiten
WTA-Weltrangliste Petkovic stürmt die Top 50

t-online.de Shop Tolle LCD- und Plasma-Fernseher
t-online.de Shop Tolle Angebote an Digitalkameras

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal