Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Australian Open: Scharapowa raus in Runde 1

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tennis - Australian Open  

Aus in Runde 1: Scharapowa muss die Segel streichen

18.01.2010, 08:30 Uhr | dpa

Maria Scharapowa sucht weiter ihre Form. (Foto: imago)Maria Scharapowa sucht weiter ihre Form. (Foto: imago) Überraschung bei den Damen: Maria Scharapowa ist gleich im Eröffnungsspiel der Australian Open ausgeschieden. Die an Nummer 14 gesetzte Russin, die in Melbourne vor zwei Jahren triumphiert hatte, unterlag im russischen Duell Maria Kirilenko mit 6:7 (4:7), 6:3, 4:6. US-Open-Siegerin Kim Clijsters aus Belgien machte es derweil besser und spazierte locker in die zweite Runde. "Ich hatte meine Chancen, habe sie aber nicht genutzt", sagte Scharapowa.

Bei den Herren hat Florian Mayer ein verrücktes Match gewonnen und seinen Freund Philipp Petzschner im deutschen Duell ausgeschaltet. Der nach einer halbjährigen Auszeit 2008 wieder auf Platz 60 der Weltrangliste gekletterte Mayer sah dabei zwei Sätze lang wie ein Sparringspartner aus, kämpfte sich dann aber zu einem kaum mehr für möglich gehaltenen 0:6, 2:6, 6:4, 6:2, 6:2-Erfolg.

Australian Open Fan-Randale stört den Wettbewerb
Australien Verdasco gewinnt Kooyong

WTA aktuell Tennis-Weltrangliste der Damen
ATP aktuell Tennis-Weltrangliste der Herren
t-online.de Shop Nintendo Wii Konsole + Wii Fit Plus

Petzschner "ratlos" nach dem Aus

Eine Erklärung für den kuriosen Verlauf fand auch Petzschner nicht. "Ich bin ratlos", sagt der 25-Jährige. Das deutsche Duell hatte am Eröffnungstag des mit 14,9 Millionen Dollar dotierten ersten Grand-Slam-Turniers der Saison mit Verspätung begonnen, weil es im ungewöhnlich kühlen Melbourne zu regnen begonnen hatte. Eine kurze Pause folgte im dritten Satz.

Philipp Kohlschreiber Finale in Auckland verpasst
Martina Hingis versucht sich im Reiten
WTA-Weltrangliste Petkovic stürmt die Top 50

Regen führt zu Hängepartien

Auch die folgenden Matches mussten unterbrochen werden. So wie die von Philipp Kohlschreiber gegen den Argentinier Horacio Zeballos. Bei einer 3:1 und 40:30-Führung des Augsburgers wurde das Match auf dem Außenplatz für längere Zeit vom Regen gestoppt. Auch der Serbe Victor Troicki und Nicolas Lapentti aus Ecuador, die Mayers Zweitrunden- Gegner ausspielten, mussten in die Warteschleife.

t-online.de Shop Tolle LCD- und Plasma-Fernseher
t-online.de Shop Tolle Angebote an Digitalkameras

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal