Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Federer lässt Tsonga keine Chance

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tennis  

Federer lässt Tsonga keine Chance

29.01.2010, 11:05 Uhr | dpa

Roger Federer schreit sich zum Sieg. (Foto: imago)Roger Federer schreit sich zum Sieg. (Foto: imago) Roger Federer hat im Halbfinale der Australian Open Jo-Wilfried Tsonga keine Chance gelassen und ist im Eiltempo zum 22. Mal in seiner Karriere in das Endspiel eines Grand-Slam-Turniers eingezogen. Beim 6:2, 6:3, 6:2-Erfolg in nur 1: 28 Stunden wurde der topgesetzte Schweizer kaum ernsthaft gefordert.

Im Endspiel am Sonntag (9.30 MEZ) gegen den Briten Andy Murray greift der Rekord-Champion bereits nach seinem 16. Triumph bei einem Grand-Slam-Turnier und dem vierten Sieg in Melbourne.

Zum Durchklicken
Australian Open Henin stürmt ins Finale
Australian Open Federer nun gegen Tsonga

Fed-Ex "sehr glücklich" mit seiner Leistung

Der Weltranglisten-Zehnte Tsonga wurde in der Partie vor 15.000 Zuschauern vom ersten Ballwechsel an dominiert. Der 22-Jährige musste bereits sein zweites Aufschlagsspiel abgeben und lief dem fast fehlerlos agierenden Federer anschließend nur noch hinterher. "Ich bin sehr glücklich über meine Leistung", sagte Federer: "Es lief mit dem frühen Break ideal für mich, ich bin aber sicher, dass es im nächsten Spiel nicht so einfach wird."

Australian Open Venus Williams raus
Australian Open Ergebnisse Damen
Australian Open Ergebnisse Herren

Williams-Schwestern gewinnen Doppel-Trophäe

Den ersten Titel bei den Australian Open hat Serena Williams bereits gewonnen. Gemeinsam mit ihrer Schwester Venus siegte die 28-Jährige in Melbourne im Doppel-Wettbewerb mit 6:4, 6:3 gegen die topgesetzten Liezel Huber/Cara Black. Das Duo aus den USA bzw. Simbabwe verlor auch den zweiten Vergleich gegen die Williams-Schwestern, für die es der elfte Titel bei einem Grand-Slam-Tennisturnier und der vierte in Down Under war. Zuletzt hatten Huber/Black im Finale der US Open vor einem knappen halben Jahr ebenfalls verloren. Serena Williams trifft am Samstag im Einzel-Endspiel auf die Belgierin Justine Henin.

WTA aktuell Tennis-Weltrangliste der Damen
ATP aktuell Tennis-Weltrangliste der Herren

t-online.de Shop Nintendo Wii Konsole + Wii Fit Plus
t-online.de Shop Tolle LCD- und Plasma-Fernseher
t-online.de Shop Tolle Angebote an Digitalkameras


Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal