Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Tennis: Thomas Haas ist jetzt amerikanischer Staatsbürger

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tennis  

Tommy Haas ist jetzt amerikanischer Staatsbürger

04.02.2010, 13:23 Uhr | dpa

Thomas Haas besitzt die doppelte Staatsbürgerschaft. (Foto: imago)Thomas Haas besitzt die doppelte Staatsbürgerschaft. (Foto: imago) Tennis-Profi Thomas Haas hat sich seinen amerikanischen Traum erfüllt und besitzt neben dem deutschen nun auch einen US-Pass. "Ich habe spannende Neuigkeiten zu verkünden: Seit ein paar Tagen bin ich auch amerikanischer Staatsbürger", teilte 31-Jährige auf seiner Internetseite mit.

Nach seinem Drittrunden-Aus bei den Australian Open erhielt Haas, der seit vielen Jahren in Florida lebt, am 27. Januar in Tampa das begehrte blaue Dokument. "Ich wollte das unbedingt, schließlich sind die Staaten über die letzten Jahre zu meinem Zuhause geworden. Deshalb war es für mich ein logischer Schritt, eine Einbürgerung in die Wege zu leiten", erklärte Deutschlands bester Tennisspieler. Mit seinem Vorgehen folgt er Tennis-Größen wie Ivan Lendl, Martina Navratilova und Monica Seles.



Australian Open Federer siegt in Melbourne
Australian Open Serena Williams überholt Graf
Zum Durchklicken

Haas bleibt Tennis-Deutscher

Der gebürtige Hamburger, der vor knapp zwei Jahrzehnten in die Tennis-Akademie von Nick Bollettieri zog, bleibt allerdings auch Deutscher und unterstrich: "Natürlich wäre ich diesen Weg nicht gegangen, wenn ich meinen deutschen Pass nicht hätte behalten können." Der Weltranglisten-17. könnte damit auch weiterhin für das deutsche Davis-Cup-Team spielen, das in vier Wochen zum schweren Erstrunden-Spiel in Frankreich antreten muss.

WTA aktuell Tennis-Weltrangliste der Damen
ATP aktuell Tennis-Weltrangliste der Herren

t-online.de Shop Nintendo Wii Konsole + Wii Fit Plus

Kühnen baut auf Haas

Ob Haas nach zweieinhalb Jahren Davis-Cup-Abstinenz in Toulon zurückkehrt, ist noch nicht endgültig geklärt. "Ich möchte auf jeden Fall, dass er spielt", betonte der deutsche Teamchef Patrik Kühnen. Klarheit soll es bis Ende kommender Woche geben. Haas hatte nach seinem Aus in Melbourne vor zwei Wochen über Schmerzen im rechten Knie, dem Rücken und der Hüfte geklagt. Der Wimbledon-Halbfinalist will aber beim ATP-Turnier in San José in der kommenden Woche wieder spielen und danach auch in Memphis antreten. "Wir werden in den nächsten Tagen nochmals telefonieren, er möchte dann zu einer Entscheidung kommen", erklärte Kühnen, der zehn Tage vor der Partie vom 5. bis 7. März sein Aufgebot bekanntgeben muss.

Auf französischem Hartplatz

Frankreich wird von Australian-Open-Halbfinalist Jo-Wilfried Tsonga angeführt, neben dem Weltranglisten-Neunten stehen mit Gael Monfils auf Platz 13 und Gilles Simon auf Rang 16 noch zwei weitere Franzosen unter den besten 20. In Toulon wird auf einem Hartplatz gespielt - dem Lieblingsbelag von Haas, der 22 seiner 30 Partien im Davis Cup gewann. Auch Philipp Kohlschreiber, der zuletzt das deutsche Team geführt hatte, besitzt mit 9:4-Siegen eine starke Bilanz und hatte im Vorjahr im Viertelfinale seine beiden Einzel in Spanien gewonnen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal