Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Hoffnungsträgerin Petkovic verliert gegen Kvitova

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tennis - Fed Cup  

Hoffnungsträgerin Petkovic verliert gegen Kvitova

06.02.2010, 17:45 Uhr | dpa, sid

Andrea Petkovic ist unzufrieden mit ihrer Leistung. (Foto: Reuters)Andrea Petkovic ist unzufrieden mit ihrer Leistung. (Foto: Reuters) Tennisprofi Andrea Petkovic hat ihr Einzel-Debüt verpatzt und die Hoffnungen des deutschen Fed-Cup-Teams auf die erste Halbfinal-Teilnahme nach 15 Jahren wieder etwas schrumpfen lassen. Die 22-Jährige aus Darmstadt musste sich im Erstrunden-Spiel der Weltgruppe in Tschechien Linkshänderin Petra Kvitova nach 1:25 Stunden mit 4:6, 4:6 geschlagen geben.

Damit geht die Mannschaft von Teamchefin Barbara Rittner am Sonntag in Brünn mit einem 1:1 in den entscheidenden zweiten Tag, nachdem zum Auftakt Anna-Lena Grönefeld durch ein 6:2, 6: 2 gegen Lucie Safarova für die zwischenzeitliche Gäste-Führung gesorgt hatte. "Es ist das Resultat, was ich erwartet habe", sagte die deutsche Teamchefin Barbara Rittner. "Anna hat sehr gut gespielt, für Petkovic war es das erste Fed-Cup-Einzel, das hat man gesehen."

Fed Cup Hoffnungen ruhen auf Petkovic

Australian Open Federer siegt in Melbourne
Australian Open Serena Williams überholt Graf

Zweite Niederlage im zweiten Duell

Petkovic war in ihrem ersten Einzel als deutsche Nummer eins die Nervosität deutlich anzumerken. Besonders bei den eigenen Aufschlagspielen offenbarte die Weltranglisten-49. ungewohnte Schwächen. Zum Auftakt des zweiten Satzes kassierte Petkovic gleich zwei Breaks in Folge und lag gegen die 19-jährige Kvitova schnell mit 0:4 zurück. Für Petkovic war es die zweite Niederlage im zweiten Duell mit der Tschechin.

Video: Andrea Petkovic über den Fed Cup und die Australian Open

WTA aktuell Tennis-Weltrangliste der Damen
ATP aktuell Tennis-Weltrangliste der Herren

t-online.de Shop Nintendo Wii Konsole + Wii Fit Plus

Grönefeld: "Ich wollte meine Revanche"

Dafür agierte Grönefeld zum Auftakt stark wie lange nicht mehr. "Ich könnte nicht zufriedener sein. Es war ein Match, wo man sagen kann: Alles hat geklappt. Das gibt es vielleicht dreimal im Jahr", kommentierte die 24-Jährige, derzeit auf Rang 66 der Weltrangliste. Einen Monat nach der knappen Niederlage gegen Safarova beim Turnier in Brisbane ließ sie der Lokalmatadorin keine Chance. "Ich wollte meine Revanche und habe sie bekommen. Vielleicht war sie auch ein bisschen angespannt vor dem Heimpublikum", sagte die Mixed-Wimbledonsiegerin nach ihrem zehnten Einzelsieg im Fed Cup. Safarova war nach eigenen Worten zu Beginn der Woche krank und konnte einige Tage nicht trainieren, fühlte sich aber eigentlich wieder gut. Doch zwei Tage nach ihrem 23. Geburtstag unterliefen ihr vor rund 1500 heimischen Fans viele Fehler gegen Grönefeld.

Gegen Safarova wieder vorlegen

Am Sonntag (12 Uhr) gehen zunächst Petkovic und die Weltranglisten-46. Safarova auf den Platz, ehe Grönefeld (66.) und Kvitova (68.) das vierte Einzel bestreiten. Für das abschließende Doppel auf dem schnellen Hallenboden hat Rittner Kristina Barrois/Tatjana Malek nominiert, die gegen Lucie Hradecka/Kveta Peschke spielen sollen. Die Besetzungen können aber kurzfristig noch geändert werden.

Zum Durchklicken

DTB-Team ohne Lisicki

Die Rittner-Auswahl muss in Brünn auf Spitzenspielerin Sabine Lisicki verzichten. Der Berlinerin hatte der Termin nicht in ihre Turnierplanung gepasst. Zuletzt hatte die deutsche Equipe 1995 das Halbfinale erreicht. Bei einem Sieg gegen den letztjährigen Halbfinalisten Tschechien würde in der Vorschlussrunde entweder Titelverteidiger Italien oder die Ukraine warten. In beiden Fällen hätte das DTB-Team Heimrecht.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal