Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

French Open: Söderling erneut im Finale

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tennis - French Open  

Söderling erneut im Finale

04.06.2010, 19:39 Uhr | sid, dpa, dpa, sid

French Open: Söderling erneut im Finale. Robin Söderling steht zum zweiten Mal in Folge im Finale. (Foto: dpa)

Robin Söderling steht zum zweiten Mal in Folge im Finale. (Foto: dpa)

Federer-Bezwinger Robin Söderling steht bei den French Open wie im Vorjahr im Endspiel. Im Halbfinale bezwang der Schwede Tomas Berdych aus Tschechien mit 6:3, 3:6, 5:7, 6:3, 6:3. Im Kampf um den 1,12-Millionen-Euro-Siegerscheck könnte es nun zur Neuauflage des denkwürdigen Achtelfinales gegen Rafael Nadal kommen: Im Vorjahr hatte Söderling dem viermaligen Titelträger dessen erste Niederlage im Stade Roland Garros zugefügt.

Bei schwülwarmen Temperaturen bis 28 Grad Celsius behielt Söderling in den entscheidenden Momenten kühlen Kopf. Die Entscheidung fiel vor 15.000 Zuschauern auf dem Court Philippe Chatrier, als dem Favorit im entscheidenden Satz das Break zum 4:3 gelang. Söderling schlug in der Partie insgesamt 18 Asse.

Borg: "Traue ihm die Nummer eins zu"

"Das ist schöner als der beste Traum, das war ein hartes Stück Arbeit", sagte der 25-Jährige, nachdem er in einer nicht hochklassigen Partie nach 2:27 Stunden seinen ersten Matchball verwandelt hatte. Bereits nach Söderlings geglückter Revanche für die Vorjahresniederlage gegen Titelverteidiger Federer hatte Tennis-Legende Björn Borg gesagt: "Ich traue ihm zu, dass er die Nummer 1 wird."

Williams-Schwestern holen Doppel-Titel

Serena und Venus Williams gewannen zum zweiten Mal nach 1999 den Doppel-Titel und übernahmen damit erstmals die Führung in der Doppel-Weltrangliste. Die Schwestern aus den USA besiegten Kveta Peschke aus Tschechien und Katarina Srebotnik aus Slowenien mit 6:2 und 6:3. Damit holten sie nun bei allen vier Grand-Slam-Turnieren nacheinander den Titel, was zuvor nur Martina Navratilova/Pam Shriver (1983-84) und Gigi Fernandez/Natasha Zwerewa (1992-93) gelungen war. Außerdem wurde die 28-jährige Serena Williams die sechste Spielerin, die zeitgleich im Einzel und im Doppel Weltranglisten-Erste ist.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
Shopping
Stärken Sie Ihr Immunsystem für die kalte Jahreszeit

Vitamine und Mineralien zu reduzierten Preisen. Jetzt bestellen und sparen! zu DocMorris

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal