Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Kim Clijsters verteidigt souverän US-Open-Titel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kim Clijsters verteidigt souverän US Open-Titel

12.09.2010, 04:17 Uhr | dpa, dpa

Kim Clijsters verteidigt souverän US-Open-Titel. Zum zweiten Mal US Open-Siegerin als Mutter: Kim Clijsters mit Tochter Jada. (Foto: Reuters)

Zum zweiten Mal US Open-Siegerin als Mutter: Kim Clijsters mit Tochter Jada. (Foto: Reuters)

Kim Clijsters hat zum dritten Mal die US Open gewonnen. Die belgische Titelverteidigerin entschied im Arthur Ashe-Stadium von New York das schnellste US Open-Finale seit Einführung der Zeitnahme 1980 für sich. Sie besiegte die an Nummer sieben gesetzte Russin Wera Swonarewa nach nur 60 Minuten mit 6:2, 6:1.

Zugleich baute sie ihre beeindruckende Sieges-Serie in Flushing Meadows auf 21 Erfolge aus. Durch ihren dritten Triumph nach 2005 und 2009 beim mit 22,6 Millionen Dollar dotierten Hartplatz-Event sicherte sich Clijsters eine Siegprämie von 1,7 Millionen Dollar.

Swonarewa noch mit Endspiel-Pech

Swonarewa, die im Halbfinale noch überraschend gegen die topgesetzte Dänin Caroline Wozniacki mit 6:4, 6:3 gewann, musste innerhalb von knapp zwei Monaten ihre zweite Niederlage in einem Grand-Slam-Finale hinnehmen.

Die 26-Jährige hatte bereits das Endspiel in Wimbledon in nur 66 Minuten mit 3:6, 2:6 gegen die Weltranglisten-Erste, Serena Williams aus den USA verloren. Die Moskauerin kann sich mit einem Preisgeld von 850.000 Dollar trösten.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal