Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Andrea Petkovic stürmt ins Halbfinale

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Andrea Petkovic stürmt ins Halbfinale

30.03.2011, 06:47 Uhr | dpa, dpa

Andrea Petkovic stürmt ins Halbfinale. Mit Kampfgeist zum Sieg: Andrea Pekovic (Foto: Reuters)

Mit Kampfgeist zum Sieg: Andrea Pekovic (Foto: Reuters)

Andrea Petkovic ist beim Hartplatz-Turnier von Miami nicht zu stoppen. Nur einen Tag nach ihrem Sensationssieg im Achtelfinale gegen die dänische Weltranglisten-Erste Caroline Wozniacki hat die Darmstädterin im Viertelfinale auch gegen die Serbin Jelena Jankovic mit 2:6, 6:2, 6:4 gewonnen. Damit stürmte die 23-Jährige ins Halbfinale.

Petkovic lieferte auf dem Centre Court innerhalb von nur 24 Stunden ein weiteres erfolgreiches Marathon-Match ab. Nachdem sie im ersten Satz zweimal ihren Aufschlag abgab und 2:5 zurücklag, wurde die Partie wegen Regens für mehr als anderthalb Stunden unterbrochen.

Sehen Sie die Highlights der Partie im Video

Als die Begegnung wieder aufgenommen wurde, gewann die Weltranglisten-Siebte Jankovic zwar den ersten Durchgang, anschließend diktierte Petkovic das Geschehen und holte sich den zweiten Satz mit 6:2.

2:4-Rückstand noch aufgeholt

Im Entscheidungs-Durchgang sah dann alles nach einer Niederlage von Deutschlands Nummer eins aus. Petkovic lag bereits mit 2:4 hinten, ehe sie der ehemaligen Weltranglisten-Ersten anschließend zweimal den Aufschlag abnehmen und nach 2:42 Stunden ihren dritten Matchball zum Einzug in die Vorschlussrunde nutzen konnte.

Nun gegen Scharapowa

Im Halbfinale trifft Petkovic nun auf die Russin Maria Scharapowa. Die ehemalige Weltranglistenerste bezwang in einem Marathon-Match über 3:28 Stunden die Rumänin Alexandra Dulgheru mit 3:6, 7:6 (8:6), 7:6 (7:5). Zuletzt hatte Petkovic bei den Australian Open die Oberhand über Scharapowa behalten.

Für Florian Mayer ist das mit 4,5 Millionen Dollar dotierte Event in Südflorida indes beendet. Der Bayreuther schied als letzter deutscher Tennis-Profi im Achtelfinale aus. Mayer unterlag nach starker Leistung dem tschechischen Weltranglisten-Siebten Tomas Berdych in 2:25 Stunden mit 3:6, 6:2, 6:7 (4:7).

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017