Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Steffi Graf wird zum Petkovic-Fan

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Steffi Graf wird zum "Petko"-Fan

01.04.2011, 12:24 Uhr | t-online.de, sid

Steffi Graf wird zum Petkovic-Fan. Tennis-Deutschland ist im Petkovic-Fieber. (Foto: imago)

Tennis-Deutschland ist im Petkovic-Fieber. (Foto: imago)

Das Halbfinale in Miami hat Andrea Petkovic zwar verloren, doch durch ihre grandiosen Auftritte beim Turnier in Florida hat sie viele neue Fans gewonnen. Ganz besonders dürfte sie sich über ihren neuesten Promi-Fan freuen: Tennis-Legende Steffi Graf schwärmt mittlerweile auch in den höchsten Tönen von "Petko".

Die ehemalige Nummer eins der Welt rief sogar begeistert bei Fed-Cup-Teamchefin Barbara Rittner an. "Steffi sagte mir, Andrea werde ihren Weg gehen. Denn sie sei eine, die extrem hart an sich arbeite", sagte Rittner. Die deutsche Tennis-Ikone muss es wissen. Kürzlich hatte sie in Las Vegas 45 Minuten mit der derzeitigen deutschen Nummer eins trainiert.

Petkovic glaubt an sich

Doch nicht nur die Tennis-Prominenz glaubt an eine glanzvolle Zukunft für Petkovic. Auch sie selbst hat ein gesundes Selbstbewusstsein entwickelt, das sie in Zukunft nur noch stärker machen dürfte. "In dieser Woche habe ich angefangen, so richtig an meine Fähigkeiten als Topspielerin zu glauben. Das war die Bestätigung für mich, die mir sehr viel Selbstvertrauen gibt", sagte Petkovic.

Zuvor habe sie immer ihre Zweifel gehabt, die ihr allerdings auch hilfreich waren. "Das Gute ist, dass ich selbst bei den Siegen gegen wirklich gute Spielerinnen gedacht habe: 'Mensch, in meinem Spiel gibt es noch 105 Dinge, die ich verbessern kann. Und das ist doch ein gutes Zeichen", erklärte die 23-Jährige.

Fans spenden Trost

Nun taucht Petkovic zum ersten Mal in den Top 20 der Weltrangliste auf, als nächstes peilt sie die Top 16 an. Und der kleine Tennis-Hype, den Petkovic augelöst hat, scheint nicht abzureißen. Auf ihrer Facebook-Seite spendeten in den Stunden nach dem Ausscheiden etliche neue und alte Fans Trost.

Die Anhänger können beruhigt sein, immerhin greift "Petko" schon bald wieder an. Mitte April steht das Playoff-Spiel um den Aufstieg in die Weltgruppe gegen die USA in Stuttgart an, in der Woche darauf an gleicher Stelle das WTA-Turnier. "Es ist immer etwas besonderes für mich, in der Heimat zu spielen", sagte Petkovic. Die Vorfreude ist also auf allen Seiten groß.

Djokovic übernimmt den "Petko-Dance"

Nur auf den original "Petko-Dance", ihr Siegestänzchen, müssen die Fans in Zukunft verzichten. Australian-Open-Sieger Novak Djokovic, bekannt für seine Imitationen verschiedener Tennisgrößen, kündigte zwar an, den Tanz zu übernehmen, scheiterte aber bislang. "Er hat schon ein paar Versuche gemacht, aber das war nicht wirklich mein Tanz. Da muss er noch ein wenig daran arbeiten", sagte Petkovic.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal