Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Deutsche Tennis-Damen sind fast zurück in der Weltgruppe

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tennis - Fed Cup  

Petkovic und Görges halten die USA in Schach

16.04.2011, 15:18 Uhr

Angeführt von ihrem neuen Star Andrea Petkovic werden die deutschen Fed-Cup-Damen gegen die USA ihrer Favoritenrolle gerecht und stehen zum vierten Mal vor dem Aufstieg in den elitären Kreis der acht Tennis-Top-Nationen. Gegen die B-Auswahl aus Übersee sorgten Petkovic und Julia Görges in Stuttgart für eine beruhigende 2:0-Führung.

Erst gewann die Weltranglisten-19. Petkovic gegen die Nummer 2 der Gäste, Christina McHale, mit 6:3, 6:4. Dann bezwang Görges nach couragierter Leistung Melanie Oudin mit 6:2, 7:6 (7:5).

Deutsches Team ist immer im rechten Moment zur Stelle

"Jetzt haben wir Matchball", kommentierte Teamchefin Barbara Rittner die Ausgangslage vor den Sonntagsspielen. Auch wenn sich 4:0-Sätze "unglaublich glatt" anhörten, sei es in beiden Partien wesentlich enger zugegangen. "Wir haben Gott sei Dank unsere Chancen fast immer genutzt."

Ohne die Williams-Schwestern stehen die USA vor dem Absturz

Petkovic kann bereits im dritten Einzel gegen Oudin den vierten Aufstieg in die Weltgruppe perfekt machen. Dem 17-maligen Fed-Cup-Gewinner aus den USA, der ohne die Williams-Schwestern Venus und Serena auskommen musste, droht dagegen der erstmalige Absturz in die Zweitklassigkeit.

Petkovic übersteht die kritische Phase

Knackpunkt von Petkovic' Partie in der Porsche Arena war das siebte Spiel des ersten Satzes, als die Südhessin gegen die in der Weltrangliste um 63 Plätze schlechter notierte McHale drei Breakbälle abwehrte. "Ich fühlte, dass ich sie gebrochen hatte", sagte die 23-Jährige. Bis zum 3:3 sei es ein "Kopf-an-Kopf-Rennen" gewesen: "Da war das Spiel auf der Kippe." Anschließend gewann sie sieben Spiele in Serie, verwandelte nach 1:35 Stunden ihren ersten Matchball und fiel Rittner um den Hals.

Auf den von einigen Fans geforderten "Petko-Dance", lange Zeit ihr Markenzeichen, verzichtete sie wie angekündigt. Die Lust an ihrem ersten Auftritt in Deutschland nach den Erfolgen in Australien und den USA war ihr aber deutlich anzusehen. "Ich habe mich gefreut, vor mein Publikum zu treten", sagte Petkovic, die sich trotz der bei weitem nicht ausverkauften Halle über die "super Stimmung" freute.

Mit ihrem Sieg bewies sie zugleich, dass sie mit den immens gestiegenen Erwartungen umgehen kann. Die Rolle als "Gejagte" schreckt sie jedenfalls nicht. "Das ist eine neue Situation, an die ich mich gewöhnen muss", meinte Petkovic.

Görges knüpft nahtlos an die tolle Leistung der deutschen Nummer eins an

Nach der Darmstädterin begeisterte auch Görges in der 1:29 Stunden dauernden Partie gegen Oudin die Zuschauer in der Porsche Arena. Mit risikoreichem und druckvollem Spiel entschied die 22-Jährige den ersten Satz sicher für sich. Im zweiten Durchgang häuften sich dann aber ihre Fehler, so dass es weitaus enger zuging.

Schließlich musste der Tiebreak die Entscheidung bringen - mit dem besseren Ende für Görges und das deutsche Team. "Ich war am Ende etwas tougher und habe die besseren Punkte gespielt", sagte Görges.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal