Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Tennis: Petkovic in Madrid schon ausgeschieden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Petkovic muss schon die Koffer packen

02.05.2011, 19:26 Uhr | sid, dpa

Tennis: Petkovic in Madrid schon ausgeschieden. Andrea Petkovic musste sich der Spanierin Santonja geschlagen geben. (Foto: Reuters)

Andrea Petkovic musste sich der Spanierin Santonja geschlagen geben. (Foto: Reuters)

Andrea Petkovic ist beim WTA-Tennisturnier in Madrid überraschend in der zweiten Runde gescheitert. Die Nummer 15 der Weltrangliste unterlag der 55 Plätze schlechter eingestuften Spanierin Arantxa Parra Santonja 2:6; 6:7 (5:7). Damit ist Fed-Cup-Kollegin Julia Görges die einzig verbliebene deutsche Spielerin bei der mit 3,5 Millionen Euro dotierten Sandplatz-Veranstaltung.

Petkovic hatte gegen die Wildcard-Starterin Santonja über das gesamte Match große Probleme mit ihrem Aufschlag und gab sechsmal ihr Service ab. Nachdem der erste Satz nach 34 Minuten verloren ging, führte die Darmstädterin im zweiten Durchgang bereits 4:2. Doch nach 1:56 Stunden verwandelte die Spanierin ihren zweiten Matchball und zog ins Achtelfinale ein.


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video


Shopping
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal