Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Görges zieht in Wimbledon erstmals in Runde drei ein - Mayer draußen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Görges zieht erstmals in Runde drei ein

23.06.2011, 15:03 Uhr | dpa

Görges zieht in Wimbledon erstmals in Runde drei ein - Mayer draußen. Julia Görges steht in Wimbledon in Runde drei. (Foto: imago)

Julia Görges steht in Wimbledon in Runde drei. (Foto: imago)

Nach einem nervenaufreibenden Tiebreak-Krimi darf sich Julia Görges auf ihr Drittrunden-Debüt in Wimbledon freuen. Beim 7:6 (12:10) und 6:2 über die Französin Mathilde Johansson demonstrierte die 22-Jährige ihr neues Selbstbewusstsein und bestätigte einen Tag nach dem Zweitrundensieg von Andrea Petkovic den Aufwärtstrend im einstigen Boom-Land von Steffi Graf. "Die Mädchen sind wirklich eine tolle Visitenkarte für den Deutschen Tennis Bund", sagte DTB-Präsident Georg von Waldenfels.

Gegen die blonde Schwedin, die für Frankreich startet, hatte Görges im ersten Satz große Probleme. Zweimal lag die Weltranglisten-16. ein Break vor, zweimal glich Johansson aus. So musste der dramatische Tiebreak die Entscheidung bringen, in dem Görges nach einer verschenkten 6:2-Führung nervenstark noch drei Satzbälle abwehrte, ehe sie ihre sechste Chance zum Satzgewinn nutzte und nach 71 Minuten erleichtert die Faust ballte.

Mayer als letzter Deutscher draußen

Für die deutschen Männer ist das Turnier dagegen bereits beendet. Als letzter der 13 gestarteten Profis verabschiedete sich Florian Mayer in der zweiten Runde. Der Bayreuther unterlag dem Belgier Xavier Malisse mit 6:1, 3:6, 2:6, 2:6. Die deutschen Tennis-Herren haben in Wimbledon so schlecht abgeschnitten wie seit 24 Jahren nicht mehr. Zuletzt war 1987 für alle deutschen Herren schon nach der zweiten Runde in Wimbledon Schluss gewesen. Damals hatte es auch Titelverteidiger Boris Becker früh erwischt.

Serena Williams ist ebenfalls erfolgreich

Eine Runde weiter ist Titelverteidigerin Serena Williams, die nach elfmonatiger Zwangspause noch nicht in Topform ist. Die Amerikanerin musste beim 3:6, 6:2 und 6:1 über die Rumänin Simona Halep erneut über drei Sätze gehen.


Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal