Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Wimbledon-Aus für Andrea Petkovic

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wimbledon-Reise für Petkovic zu Ende

24.06.2011, 16:21 Uhr | dpa

Wimbledon-Aus für Andrea Petkovic. Andrea Petkovic ist in Wimbledon ausgeschieden. (Foto: imago)

Andrea Petkovic ist in Wimbledon ausgeschieden. (Foto: imago)

Erst knallte Andrea Petkovic den Schläger auf den Heiligen Rasen und schimpfte wie ein Rohrspatz, dann vergoss sie Tränen der Enttäuschung. Einen Tag nach Sabine Lisickis Gala-Auftritt ist der Siegeszug von Deutschlands bester Tennisspielerin in Wimbledon jäh gestoppt worden. Petkovic musste mit dem 4:6, 6:7 (2:7) gegen die russische Außenseiterin Xenia Perwak bei ihrem Drittrunden-Debüt an der Church Road das bittere Aus hinnehmen.

"Heute ging einfach gar nichts. Das ist sehr enttäuschend bei einem Grand Slam", schluchzte Petkovic vier Stunden nach der frustrierenden Niederlage in der Pressekonferenz.

"Ich muss noch geduldiger mit mir sein"

Immer wieder wischte sich die 23-Jährige die Tränen aus dem Gesicht und haderte mit der verpassten Chance. "Ich habe mich einfach grottenschlecht bewegt", sagte Petkovic, die mit dem grünen Gras noch immer nicht ihren Frieden gemacht hat: "Ich hatte so ein bisschen die Hoffnung, dass ich den Fluch in mir drin ablege." Doch daraus wurde nichts. Zu groß war der Druck, den sie sich auch selbst gemacht hatte. "Ich muss noch geduldiger mit mir sein", sagte die Weltranglisten-13.

Ihre unerwartete Niederlage war in Wimbledon der erste Rückschlag für die bis dahin so furios auftrumpfenden deutschen Fed-Cup-Damen. "Sie hat nicht frei aufgespielt. Sie hat zwar alles versucht, aber es hat leider nicht gereicht", sagte Fed-Cup-Kapitänin Barbara Rittner.

Petkovic mit schlechtem Start

Dabei hatte sich Petkovic einen Tag nach Sabine Lisickis Sensationscoup über French-Open-Siegerin Li Na so viel vorgenommen. Doch gegen die russische Linkshänderin, nur die Nummer 89 der Tennis-Welt, fand Petkovic fast nie ihren Rhythmus. Gleich ihr erstes Aufschlagspiel gab sie mit leichten Fehlern ab, diesem Rückstand lief die Hessin vergeblich hinter her. Beim Stand von 3:4 donnerte die Weltranglisten-13. ihr Racket wütend auf die Tennistasche, auch eine Toilettenpause nach dem verlorenen ersten Satz half nichts.

Immer wieder blickte Petkovic hilfesuchend zu Papa Zoran und Rittner - vergeblich. Die Fehlerquote blieb hoch, Perwak zog auf 4:2 davon. Dann aber kämpfte sich Petkovic zurück ins Spiel. Nach einem Zwischenhoch von zwölf Punkten in Serie hatte die Straßburg-Siegerin beim Stand von 6:5 zwei Satzbälle. Einen vergab sie selbst, einen wehrte die Russin ab - der Tiebreak musste entscheiden. Und dort hatte Perwak nach 1:37 Stunden die besseren Nerven. Die 27 vermeidbaren Fehler von Petkovic waren am Ende einfach zu viel.

Görges und Lisicki noch im Rennen

Für Petkovic bedeutet das Drittenrunden-Aus das schwächste Abschneiden bei den diesjährigen Grand-Slam-Turnieren. In Melbourne und Paris hatte die 23-Jährige jeweils das Viertelfinale erreicht. Nun vertreten nur noch ihre Fed-Cup-Kolleginnen Lisicki und Julia Görges das deutsche Tennis an der Church Road.


Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Verliebte Follower 
Hübsche Schwedin verdreht den Männern den Kopf

Die schöne Pilotin sorgt im Internet nicht nur wegen ihres Jobs für Furore. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal