Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Safina dementiert Karriereende

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Safina dementiert Karriereende

09.10.2011, 15:00 Uhr | sid

Die ehemalige Weltranglistenerste Dinara Safina hat Medienberichte über ein angebliches Ende ihrer Tennis-Karriere dementiert. "Im Moment möchte ich meinen Rücken pflegen. Falls ich eine Entscheidung treffe, seid Ihr die Ersten, die es erfahrt", teilte die 25 Jahre alte Russin per Twitter mit.

Safina hatte vor kurzem entschieden, wegen andauernder Rückenschmerzen 2011 keine Matches mehr zu bestreiten. Von April bis Oktober 2009 war die Schwester des früheren Weltranglistenersten Marat Safin selbst 25 Wochen lang die Nummer 1 der Weltrangliste.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Gorenje Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017