Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Andrea Petkovic verpasst das Halbfinale in Brisbane - Sabine Lisicki unterliegt Kerber

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Petkovic in Brisbane raus - Lisicki verliert deutsches Duell in Auckland

05.01.2012, 11:15 Uhr | sid, dapd

Andrea Petkovic verpasst das Halbfinale in Brisbane - Sabine Lisicki unterliegt Kerber . Andrea Petkovic kann sich nun voll und ganz auf die Australian Open konzentrieren. (Quelle: Reuters)

Andrea Petkovic kann sich nun voll und ganz auf die Australian Open konzentrieren. (Quelle: Reuters)

Die deutschen Top-Tennisspielerinnen Andrea Petkovic und Sabine Lisicki sind bei Vorbereitungsturnieren zu den am 16. Januar beginnenden Australian Open ausgeschieden. Während Lisicki beim WTA-Turnier im neuseeländischen Auckland ihre Viertelfinal-Partie gegen Angelique Kerber beim Stand von 4:6, 3:4 verletzt aufgeben musste, schied Petkovic im australischen Brisbane in der Runde der letzten Acht gegen die Estin Kaia Kanepi aus.

Petkovic unterlag nach 1:40 Stunden mit 1:6, 6:7 (7:9). Die 24-Jährige erwischte einen Kaltstart und lag im ersten Satz schnell mit 0:5 hinten. Anschließend kämpfte sich die Weltranglistenzehnte zurück in die Partie, lag aber auch in Satz zwei mit einem Break zurück. Kanepi schlug dann beim 5:4 zum Matchgewinn auf, doch Petkovic rettete sich in den Tiebreak. Dort hatte Kanepi, die insgesamt zwölf Asse servierte, die besseren Nerven und verwandelte ihren fünften Matchball.

Verletzung stoppt topgesetzte Lisicki

Eine Bauchverletzung wurde Lisicki im deutschen Halbfinale von Auckland gegen Kerber zum Verhängnis. Die Berlinerin hatte den ersten Satz gegen die US-Open-Halbfinalistin mit 4:6 verloren, als sie von Schmerzen im geplagt wurde. Für eine medizinische Behandlung verließ sie im zweiten Durchgang beim Stand von 3:4 den Court. Danach konnte sie das Match nicht mehr fortsetzen.

"Es hat beim Aufschlag weh getan. Ich habe gekämpft, habe es versucht. Aber leider konnte ich das Spiel nicht beenden", sagte die topgesetzte Lisicki. Ob auch ihre Teilnahme an den am 16. Januar beginnenden Australian Open gefährdet ist, steht noch nicht fest. "Ich hoffe, es ist nicht so schlimm, und ich kann mich in ein paar Tagen wieder erholen." Kerber bekommt es im Halbfinale des mit 220.000 Dollar dotierten Turniers mit der Italienerin Flavia Pennetta zu tun.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
100,- € Klimabonus beim Kauf von Siemens Produkten
OTTO.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
Weiteres
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017