Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Andrea Petkovic muss wohl noch länger pausieren

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rittner: "Es ist überhaupt nicht besser geworden"

13.02.2012, 16:07 Uhr | sid, dpa, dapd

Andrea Petkovic muss wohl noch länger pausieren. Deutschlands Tennis-Hoffnung Andrea Petkovic in Sydney. (Quelle: imago)

Deutschlands Tennis-Hoffnung Andrea Petkovic in Sydney. (Quelle: imago)

Großer Rückschlag für Deutschlands Tennis-Ass Andrea Petkovic. Der Ermüdungsbruch im unteren Rücken (Iliosakralgelenk) macht der besten deutschen Tennisspielerin nach wie vor große Probleme; wann sie auf die Tour zurückkehren kann, ist völlig offen. "Es ist überhaupt noch nicht besser geworden", berichtete Fed-Cup-Trainerin Barbara Rittner. Fast täglich telefoniere sie mit der 24-Jährigen aus Darmstadt: "Es geht ihr so lala."

Während ihre Freundin Angelique Kerber ihr erstes Turnier auf der WTA-Tour gewann, musste Petkovic das Reha-Programm sogar zurückschrauben. "Sie muss wieder mehr Ruhe halten", sagte Rittner, die nicht verbergen konnte, dass sie sich Sorgen machet: "Hoffentlich bleibt 'Petko' positiv." Wegen der Verletzung hatte Petkovic ihren Start bei den Australian Open Mitte Januar absagen müssen und konnte seitdem kein Match mehr bestreiten.

Petkovic: "Kann nicht sagen, wann ich zurück sein werde"

Schon vor wenigen Wochen ließ Petkovic ihr Comeback völlig offen: "Man kann überhaupt nicht sagen, wann ich zurück sein werde", berichtete die Weltranglisten-Zehnte am Rande der Fed-Cup-Partie gegen Tschechien in Stuttgart. Den Ermüdungsbruch hatte sie sich vermutlich in Sydney bei ihrer Niederlage in der zweiten Runde gegen die Polin Agnieszka Radwanska zugezogen. Bereits während der Partie hatte sie mehrfach behandelt werden müssen.


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Viraler Hit 
So verjagen Studentinnen eine Ratte

In dem Video, das eine der Bewohnerinnen bei Twitter postete, verjagen die WG-Mitglieder einen Nager. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal