Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Tennis: Haas scheitert in Miami

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Zwei weiter - zwei raus

24.03.2012, 08:31 Uhr | dpa

Tennis: Haas scheitert in Miami . Philipp Kohlschreiber bleibt im Rennen. (Quelle: imago)

Philipp Kohlschreiber bleibt im Rennen. (Quelle: imago)

Die deutschen Tennisprofis Florian Mayer und Philipp Kohlschreiber stehen beim ATP-Masters-Turnier in Miami weiter auf der Sonnenseite. Beide zogen mit glatten Siegen in die dritte Runde des mit 4,8 Millionen Dollar dotierten Hartplatz-Turniers ein. Für Tommy Haas ist die Veranstaltung in seiner Wahlheimat Florida indes früh beendet.

Mayer kam gegen Ivan Dodig aus Kroatien in 1:38 Stunden zu einem 6:4, 7:5-Erfolg. Kurz danach setzte sich Kohlschreiber in nur 71 Minuten mit 6:2, 7:5 gegen den Portugiesen Frederico Gil durch. Die dritte Niederlage im fünften Duell mit Radek Stepanek musste Haas hinnehmen. Gegen den in der Weltrangliste 140 Plätze vor ihm eingestuften Tschechen war der gebürtige Hamburger beim 6:7 (4:7), 1:6 nur im ersten Satz ebenbürtig.


Frühes Aus für Kerber

Im Frauen-Feld ist Angelique Kerber überraschend früh gescheitert. Nur eine Woche nach ihrem Halbfinal-Einzug in Indian Wells kam für die Kielerin nach einer 6:7 (4:7), 1:6-Niederlage gegen Zheng Jie (China) bereits in der zweiten Runde das Aus. Dabei vergab Kerber im ersten Durchgang eine 5:2-Führung sowie drei Satzbälle. "Ich habe sehr gut angefangen, aber sie wurde dann immer besser. Ab dem 5:2 hat sie fast keine Fehler mehr gemacht. Sie war heute einfach besser als ich", sagte Kerber.

Die 24-Jährige war in diesem Jahr bislang die konstanteste deutsche Spielerin. Sie hatte viermal das Halbfinale erreicht, in Paris ihren ersten Turniersieg gefeiert und sich in der Weltrangliste auf Position 14 verbessert. "Im Tennis ist es wie in jedem anderen Beruf auch - es geht nicht nur steil bergauf, sondern auch mal bergab. Aber damit kann ich umgehen", so Kerber.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal