Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Angelique Kerber zieht in Stuttgart ins Achtelfinale ein

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kerber erreicht Achtelfinale von Stuttgart

25.04.2012, 10:01 Uhr | dpa, sid

Angelique Kerber zieht in Stuttgart ins Achtelfinale ein. Steht nach einer souveränen Vorstellung im Achtelfinale des WTA-Turniers von Stuttgart: Angelique Kerber. (Quelle: imago)

Steht nach einer souveränen Vorstellung im Achtelfinale des WTA-Turniers von Stuttgart: Angelique Kerber. (Quelle: imago)

Angelique Kerber ist beim WTA-Turnier in Stuttgart als erste deutsche Tennisspielerin ins Achtelfinale eingezogen. Die 24-Jährige gewann gegen die Italienerin Roberta Vinci mit 6:2, 6:3. Zwei Tage nach dem bitteren Fed-Cup-Aus gegen Australien zeigte Kerber eine starke Leistung und weckte damit Hoffnungen auf einen guten Turnierverlauf. Kerber verwandelte gegen Vinci ihren ersten Matchball. Im Achtelfinale trifft die US-Open-Halbfinalistin von 2011 auf die Siegerin der Partie zwischen den ehemaligen Weltranglisten-Ersten Caroline Wozniacki aus Dänemark und Jelena Jankovic aus Serbien.

Auch Titelverteidigerin Julia Görges und Andrea Petkovic haben das Achtelfinale erreicht. Die 24 Jahre alte Petkovic gewann bei ihrem Comeback auf der WTA-Tour nach dreieinhalbmonatiger Verletzungspause gegen ihre Landsfrau Kristina Barrois mit 6:1, 6:4. Die 23-jährige Görges tat sich etwas schwerer, rang die Russin Anastasia Pawljutschenkowa am ende aber mit 5:7, 6:3, 6:4 nieder und trifft nun auf die Australierin Samantha Stosur.

"Bin mit meiner Leistung sehr zufrieden"

"Im Fed Cup haben wir es leider nicht geschafft, aber ich fühle mich total wohl hier und bin mit meiner Leistung sehr zufrieden", sagte Kerber. Von Beginn agierte die zweifache Turniersiegerin des Jahres sehr konzentriert. Mit variablem Spiel setzte sie Vinci immer wieder unter Druck und nahm der Italienerin zweimal den Aufschlag ab. Nach 36 Minuten verwandelte Kerber ihren fünften Satzball.

Auch im zweiten Durchgang gelang der Nummer 14 der Welt ein schnelles Break. Zwar stemmte sich Vinci noch einmal gegen die Niederlage. Mit ihrem ersten Matchball machte Kerber den Einzug ins Achtelfinale aber perfekt.

So hart ist das Training von Andrea Petkovic & Co.

Ein Tag vollgepackt mit Konditions- und Techniktraining. Das Sportkolleg und Marcel Reif-Ranicki blicken hinter die Kulissen.

Das Sportkolleg war einen Tag mit den Profis unterwegs.



Ein Hauch Roland Garros in Stuttgart

Die Siegerin des WTA-Turniers erhält ein Preisgeld in Höhe von 115.000 Dollar und einen Sportwagen. Das Turnier in Stuttgart, das 2009 erstmals auf Asche ausgetragen wurde, dient als ideale Vorbereitung für die French Open in Paris (ab 27. Mai). Der Stuttgarter Sand stammt aus Frankreich und ist mit einer Körnung von 0,1 Millimetern exakt derselbe wie in Roland Garros.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal