Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Angelique Kerber reist selbstbewusst zu French Open nach Paris

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kerber selbstbewusst zu French Open

22.05.2012, 09:56 Uhr | dpa

Angelique Kerber reist selbstbewusst zu French Open nach Paris. Angelique Kerber gehört nun zum Kreis der zehn besten Spielerinnen.

Angelique Kerber gehört nun zum Kreis der zehn besten Spielerinnen. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Deutschlands neue Top-Ten-Spielerin Angelique Kerber reist mit großem Selbstbewusstsein zu den French Open nach Paris.

"Es wäre natürlich ein Traum, am Finalwochenende noch dabei zu sein", sagte die Tennisspielerin aus Kiel in einem Interview des Internetportals bild.de. Beim zweiten Grand-Slam-Turnier des Jahres sei "das Erreichen der zweiten Woche realistisch", sagte sie. "Ich bin aktuell in einer sehr guten Verfassung und fahre mit viel Selbstvertrauen nach Paris. Die letzten Wochen haben mir gezeigt, dass ich mich auch auf Sand mit den Besten messen kann."

Die 24-Jährige hatte durch ihren Halbfinal-Einzug beim Turnier in Rom die Russin Vera Swonarewa von Platz zehn der Weltrangliste verdrängt und als siebte Deutsche nach Sylvia Hanika, Bettina Bunge, Claudia Kohde-Kilsch, Steffi Graf, Anke Huber und zuletzt Andrea Petkovic eine Top-Ten-Platzierung erreicht. Ihre Teilnahme am Turnier in Brüssel in dieser Woche sagte sie wegen einer Rückenverletzung ab.

"Ich hoffe, es ist nichts Ernsthaftes", betonte Kerber und bezeichnete die Brüssel-Absage als "Vorsichtsmaßnahme". Für die French Open sieht sie die Russin Maria Scharapowa als Top-Favoritin auf den Titel. "Sie ist in der aktuellen Form die Spielerin, die es auf Sand zu schlagen gilt", sagte die deutsche Fed-Cup-Spielerin. Die erste Top-Ten-Platzierung ihrer Karriere bezeichnete Kerber als "magische Grenze, was das Ranking betrifft".

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video


Shopping
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal