Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

French Open 2012: Roger Federer mit etwas Mühe in Runde drei

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Federer mit etwas Mühe in Runde drei

30.05.2012, 17:34 Uhr | dpa

French Open 2012: Roger Federer mit etwas Mühe in Runde drei. Der Sieg über den Rumänen Adrian Ungur hat Roger Federer ein wenig Mühe gekostet.

Der Sieg über den Rumänen Adrian Ungur hat Roger Federer ein wenig Mühe gekostet. (Quelle: dpa)

Paris (dpa) - Roger Federer hat bei den French Open in Paris mit etwas Mühe die dritte Runde erreicht. Der an drei gesetzte frühere Weltranglisten-Erste bezwang am Mittwoch den Rumänen Adrian Ungur mit 6:3, 6:2, 6:7 (6:8), 6:3.

Der Roland-Garros-Sieger von 2009 trifft bei dem mit 17,226 Millionen Euro dotierten wichtigsten Sandplatz-Turnier der Welt nun entweder auf den Slowaken Martin Klizan oder den Franzosen Nicolas Mahut. Im Halbfinale könnte es der Vorjahresendspielteilnehmer mit dem topgesetzten Novak Djokovic aus Serbien zu tun bekommen, der in Paris 2012 noch ohne Satzverlust ist.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
China 
Dieses Kleinkind hat mehr Glück als Verstand

Ein Kleinkind läuft auf die Straße - direkt vor ein Auto. Der Fahrer bemerkt nichts und überrollt das Kind. Anschließend fährt sogar noch ein zweites Auto darüber. Video


Shopping
Anzeige
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal