Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

French Open 2012: Oldie Haas im Eiltempo in Runde drei

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Oldie Haas im Eiltempo in Paris in Runde drei

01.06.2012, 09:26 Uhr | dpa

French Open 2012: Oldie Haas im Eiltempo in Runde drei. Tommy Haas ist bei den French Open in die dritte Runde eingezogen.

Tommy Haas ist bei den French Open in die dritte Runde eingezogen. (Quelle: dpa)

Paris (dpa) - Tennis-Oldie Tommy Haas ist bei den French Open im Eiltempo in die dritte Runde eingezogen und hat damit die trübe Bilanz der deutschen Herren etwas gerettet.

Vor der drohenden Dunkelheit behauptete sich der 34-Jährige gegen den Ukrainer Sergej Stachowski in nur einer Stunde und 56 Minuten mit 6:2,6:3,6:2. Bei dem zweiten Grand-Slam-Turnier des Jahres trifft Haas, der sich erst durch die Qualifikation hatte kämpfen müssen, nun auf den an Nummer 17 gesetzten Franzosen Richard Gasquet.

Dem Weltranglisten-112. Haas gelang als einzigem der zehn gestarteten deutschen Herren der Sprung unter die besten 32. Zuvor mussten bei der mit 17,226 Millionen Euro dotierten Sandplatz-Veranstaltung Florian Mayer, Philipp Kohlschreiber und Cedrik-Marcel Stebe ihre Koffer packen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017